Ami: Die Tochter von Wally Warning live im Jugendzentrum Landsberg

Wann? 18.10.2014 20:00 Uhr

Wo? Jugendzentrum, Spöttingerstraße 20, 86899 Landsberg DE
Landsberg: Jugendzentrum | Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Jugendzentrums organisierten Stadttheater und JuZe im letzten Jahr erstmals ein Konzert gemeinsam. Gast war Stefan Dettl und die Idee kam beim Publikum so gut an, dass der Wunsch nach Wiederholung laut wurde. Dem trägt das Stadttheater nun Rechnung und legt 2014 nach.
Als Gast konnte diesmal ein ganz neuer Stern am Musikhimmel gewonnen werden. Die 18-jährige Ami aus München, Tochter des Reggae Musikers Wally Warning. "A Part of me" heißt ihr Debütalbum, das bundesweit von Presse, Rundfunk und Publikum unisono positiv aufgenommen wurde.
Amis Stimme ist in der Tat etwas Besonderes. Sie ist so vieles gleichzeitig: sie klingt rau und sanft, stark und zerbrechlich. Ungeschult - und doch perfekt.
Und sie zeigt, dass es auch abseits der unzähligen Castingshows noch Wege für Newcomermusiker gibt, eine CD auf den Markt zu bringen und eine Karriere aufzubauen. Die junge Soulsängerin hat diesen Schritt auf eigene Faust gewagt und der Erfolg gibt ihr Recht.
Ami funktioniert nicht nach einem Konzept, sondern aus dem Bauch heraus. Ihre selbst geschriebenen Lieder, die Texte und die Melodien, finden sie und folgen dabei keinem Schema. Die Besetzung ihrer kleinen Band - Gitarre, Bass, Schlagzeug, manchmal ein Saxophon - zwingt sie nicht, sich festzulegen. Ami klingt genau so, wie sie klingen soll: wie sie selbst.

www.ami-music.de

Karten erhalten Sie im Theaterbüro in der Schlossergasse 381a Tel. 08191/128333 und im Reisebüro Vivell am Hauptplatz 149 Tel. 08191/917412. Weiter Informationen und Onlinetickets unter www.stadttheater-landsberg.de

Bilder: Konrad Fersterer
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin Landsberg | Erschienen am 20.09.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.