EFI-Erfahrungswissen für Initiativen: die Ausbildung zum seniorTrainer geht weiter

Viele aktive Menschen möchten sich ehrenamtlich engagieren und suchen Mitstreiter für eine eigene Idee: Ab sofort können sie sich im Mehrgenerationenhaus (MGH) Landsberg für eine Ausbildung zur seniorTrainerin oder zum seniorTrainer anmelden. Die Ausbildung beginnt im Februar 2015. Das MGH Landsberg bildet bereits zum 6. Mal seniorTrainer aus für das bürgerschaftliche Engagement im Landkreis und in der Stadt Landsberg.

Worum geht es bei der Ausbildung zum seniorTrainer? seniorTrainerInnen sind Frauen und Männer, die im Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand stehen oder die nach der aktiven Familienphase oder Berufsphase ihre vielfältigen Kompetenzen und Erfahrungen weiter entwickeln und für andere einsetzen möchten. Angesprochen werden auch Menschen, die auf der Suche nach neuen Perspektiven in dieser Lebensphase sind und neue gesellschaftliche Verantwortung übernehmen wollen.

Bei dieser Qualifizierung „EFI – Erfahrungswissen für Initiativen“ geht es um das Erfahrungswissen älterer Menschen, das sie im Laufe ihres Lebens in Beruf, Familie oder Ehrenamt erworben haben und auf dem aufgebaut wird.

Die Schulung erfolgt in drei Kursmodulen. Termine sind: 9. + 10. Februar 2015, 9. +10. März 2015, 27. + 28. April 2015.
Alle benötigten Infos beim Mehrgenerationenhaus im Kratzertreff Landsberg, Hubert-von-Herkomerstraße 73, Rufnummer 08191-3052791.

Gefördert wird das Projekt durch das Ministerium für Soziales, den Landkreis Landsberg und die Stadt Landsberg.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin Landsberg | Erschienen am 20.09.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.