Spannend bis zur letzten Minute: Blaulicht-Cup in Landsberg

Vor dem Start erhalten die Teilnehmer eine Einweisung in Strecke, Fahrzeuge und Sicherheitsbestimmungen. Foto: Speed Indoorkart Sportcenter
Landsberg. Beim 2. Blaulicht-Cup 2016 im Speed Indoorkart Sportcenter hatten die Feuerwehren klar die Nase vorn. Die Berufsfeuerwehr Augsburg schaffte es vor den freiwilligen Feuerwehren aus Wildsteig (Landkreis Weilheim-Schongau) und Dillishausen (Landkreis Ostallgäu) aufs Siegertreppchen. Zwölf Teams waren am Donnerstag, 13. Oktober, am Start und lieferten sich vor den zahlreichen Zuschauern ein sehr spannendes Rennen.

Mit minimalem Abstand fuhren am Donnerstag der Erste und Zweite ins Ziel. Sieger des Blaulicht-Cups wurde zum vierten Mal in Folge das Team der Berufsfeuerwehr Augsburg, dicht gefolgt von der Freiwilligen Feuerwehr Wildsteig und der FFW Dillishausen.

Beliebter Traditions-Event

Für Speed-Inhaber Bernhard Keberle ist es eine Ehre, mehrmals pro Jahr den Blaulicht-Cup auszurichten. Der Sport-Event für alle, die haupt- oder ehrenamtlich mit Blaulicht unterwegs sind, erfreut sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit. „Es war super Stimmung, ein tolles Rennen“, freut sich Keberle. Bis zur letzten Minute sei der Wettkampf äußerst spannend gewesen. Die Abstände zwischen den Erstplatzierten waren so gering, dass Fahrer, Teams und Zuschauer vom Startschuss bis zum Schluss mitfieberten. Im Vordergrund standen dabei immer Fairness und Sicherheit.

Dabei sein

Die nächste Gelegenheit zur Teilnahme am Blaulicht-Cup gibt es im November, das erste Rennen im kommenden Jahr startet im März. Anmeldungen sind telefonisch unter 08191-92670 oder per E-Mail an info@speed-landsberg.com möglich.

Ergebnisliste:


1. BF Augsburg
2. FFW Wildsteig II
3. FFW Dillishausen I
4. Hauptzollamt Augsburg
5. FFW Wildsteig I
6. Tutzing I
7. FFW Dillishausen II
8. Tutzing II
9. FFW Dillishausen III
10. BF München
11. Tutzing II
12. Bereitschaftspolizei Königsbrunn
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.