Was soll man von dem Wetter halten?

Diese Frage bewegt mich in den letzten Tagen deutlich. Wir wollen Sonntag Ostern feiern, vorher zum Osterfeuer gehen und einfach 4 schöne Tage haben. Aber unser beliebtes Deutsche Wetter spielt mal wieder verrückt. Da fühlt man sich doch wieder in den Februar versetzt und hofft. Dazu mal ein kleines Gedicht:

Wintersturm

Er lässt die Flocken tanzen,
er peitscht sie durch die Nacht,
er ist ihr Herr,
er lässt ihn keine Ruh,
sie müssen tun ihm zu gefallen.
Lässt Blumen blühen,
starr vor Eis.
Deckt die Erde zu,
ein weißer Schleier fein,
zur Ruhe kommen,
was schlafen soll.
So bitter kalt,
wer nicht Sein,
muss versteckt sein.
Pfeift durch die Nacht,
bringt Winter mit aller Macht.

Hoffen wir, das es nicht so schlimm wird.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 31.03.2015 | 13:35  
1.062
Frank Frühbrodt aus Lahstedt | 31.03.2015 | 18:05  
1.062
Frank Frühbrodt aus Lahstedt | 01.04.2015 | 15:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.