Grenzgang erhält Unterstützung

Goßfelden. Durch Sponsoring und eine Spende an die Grenzgangmusikanten unterstützt die Sparkasse Marburg-Biedenkopf die Bemühungen des Grenzgangvereins Goßfelden zum Erhalt von Tradition und Historie. Die Förderung von Vereinen und Institutionen ist in der Satzung der Sparkasse verankert. Im vergangenen Jahr förderte der Finanzdienstleister die unterschiedlichsten Einrichtungen mit über 1,2 Millionen Euro.
Stellvertretend für Patrick Bamberger, Mitarbeiter der Marketingabteilung der Sparkasse Marburg-Biedenkopf, überbrachte der Filialleiter der Sparkassenfiliale in Goßfelden, Dominik Schneider (r.), die frohe Botschaft zur Förderung der Werbemaßnahmen für das bevorstehende Grenzgangfest in Goßfelden, an den zweiten Vorsitzenden des Grenzgangvereins Frank Immel (l.).
Ohne Unterstützungen dieser Art wären viele Projekte von Vereinen nicht, oder nur in sehr beschränktem Umfang möglich.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.