Alle Zeichen stehen auf Grenzgang

Die neuen Ehrenmitglieder des Goßfeldener Grenzgangvereins: (v.l.) Vereinsvorsitzender Rolf Bickhard, Horst Garre, Heinz Möschet, Heinrich Wege, Anneliese Witzel, Heinrich Schmidt und Ludwig Freiling.
Bei der letzten Jahreshauptversammlung vor dem Goßfeldener Grenzgangfest nahmen mehr als hundert Vereinsmitglieder teil um sich zu informieren.

Goßfelden. Nach der musikalischen Eröffnung der Jahreshauptversammlung des Grenzgangvereins Goßfelden durch die Grenzgangmusikanten, begrüßte der Vereinsvorsitzende Rolf Bickhard die mehr als einhundert anwesenden Mitglieder.
In seinem Jahresrückblick berichtete er unter anderem vom Theaterabend der von den Ortsvereinen des unteren Lahntals organisierten und vom Simtshäuser Dorftheater auf die Bühne gebrachten Theaterstücks "Piraten ahoi", sowie der Vereinsfahrt nach Eisenach zur Wartburg.
Die wohl größte Veranstaltung an der der Goßfeldener Verein teilgenommen hat, war das Grenzgangfest in Wetter, an dem die Goßfeldener Grenzgänger an allen Tagen mit einer stattlichen Anzahl an Teilnehmern vertreten waren. Nicht zuletzt diente das Wetterraner Grenzgangfest zur Einstimmung auf den vom 23. bis 27. Juni 2016 stattfindenden Grenzgang in Goßfelden.
Nach dem Bericht der Kassenprüfung und der Entlastung des Gesamtvorstandes wurde Armin Wagner zum neuen Kassenprüfer gewählt.
Die Ehrenmitgliedschaft im Grenzgangverein Goßfelden erhielten an diesem Abend Anneliese Witzel, Heinrich Schmidt, Heinrich Wege, Ludwig Freiling, Horst Garre und Heinz Möschet.
Für fünfundzwanzigjährige Vereinstreue wurde Herrmann Köster in Abwesenheit geehrt.
Unter Punkt Verschiedenes der Versammlung zeigte Vereinsmitglied und Pressewart Heiko Friedrich einen kurzen Trailer mit beeindruckenden Fotos zur Einstimmung auf das Goßfeldener Grenzgangfest im Sommer 2016. Gegen Ende der Versammlung berichtete der Vereinsvorsitzende Rolf Bickhard noch über den Stand der Arbeiten der einzelnen Festausschüsse. Er hob hierbei ganz besonders den Festzugausschuss hervor der bis jetzt schon achtundneunzig Zugnummern und 105 Gruppen, beim am Sonntag dem 26. Juni 2016 ab 14 Uhr stattfindenden Festzug, vorweisen kann.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.