1. Ausfahrt

Die lange Wartezeit ist nun zu Ende. Am Sonntag den 19-04-2015 starteten wir zu unserer 1. Ausfahrt.
Mit 15 Motorrädern und 18 Personen, darunter auch 3 Mitfahrerinnen, traf man sich wie gewohnt an der Brücke in Sarnau. Pünktlich um 10.00 Uhr wurde unter der Leitung von Horst W. die Fahrt begonnen.
Als erstes war das versetzte fahren in einer Kolonne angesagt. Daher ging es gemütlich los und jeder fand seinen Platz. Zu beachten ist, dass man genügend Abstand zum Vorder- und zum Nebenmann hält. Bei zufahren auf Kreuzungen war es wichtig das man geschlossen zusammensteht und dann möglichst alle diese passieren kann. Auch das bedarf wieder einer Eingewöhnungsphase.
Von Sarnau ging es ein kurzes Stück über die B 62 bis nach Caldern wo wir dann, wie wir es schon die letzten Jahre immer getan haben, auf weniger befahrene Nebenstraßen. Durch das Hinterland gelangten wir nach Gladenbach und von dort über die kurvenreiche Strecke zum Ahrtalsee. Zwar kilometermäßig noch nicht so weit gefahren, wurde eine Pause eingelegt. Der blaue Himmel und die strahlende Sonne luden dazu regelrecht ein. Bei einem Kaffee oder einem anderen Erfrischungsgetränk hatte man nun die Gelegenheit sich auszutauschen.
Weiter ging es dann nach Niederweimar zu einem Fototermin. Ein Motorrad in eine Hecke geschnitten war der richtige Hintergrund. Nach einer Stärkung in Gisselberg ging es weiter nach Ebsdorf zum „Flugzeugwrackmuseum“. Hier kümmern sich schon seit 30 Jahren die Mitglieder der „Initiative Fliegerschicksale Hessen e.V.“ um die Aufklärung von alliierten und deutschen Fliegerschicksalen im zweiten Weltkrieg in Hessen. Bemerkenswert sind die Funde die man teilweise mehrere Meter unter der Erdoberfläche geborgen hat. Nach knapp 2 Stunden verabredete man sich zu Tagesausklang noch zu einem Eis oder einem kühlen Getränk.
Alles in allem ein gelungener Saisonauftakt.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Oberhessische Presse | Erschienen am 06.06.2015
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Marburg extra, Anzeiger extra, Hinterland extra | Erschienen am 10.06.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.