Keron comes back, Tyler und Keith begleiten ihn...

Keron, Tyler and Keith fighting this Season for the AMBOSS! (Foto: © by AFC Remscheid AMboss e. V.)

Keron war 2013 das Herzstück in der starken Amboss Defense.

In 11 Spielen gelangten ihm rekordverdächtige 137 tackles, 10 interceptions davon 4 returns for Touch Downs. Aber auch in der Offense wurde er erfolgreich eingesetzt. 8 Touch Downs als Receiver und 3 kick return Touch Downs zeigen seine Vielseitigkeit.

Head Coach Christian Müller: „Wir sind mächtig stolz darauf, dass er erneut dem Amboss zur Verfügung steht.“


Die zweite Verstärkung aus Amerika ist Tyler Gill. Er ist 24 Jahre alt, kommt aus Shelby in North Carolina und hat Quarterback und Wide Receiver an der Burns Highschool, später an der Elizabeth City State University (NCAA DIV.II) gespielt. Er ist ein guter Freund von Keron. Beide haben bereits gemeinsam gespielt. Zusätzlich zur Empfehlung von Keron hat unser Offence Coordinator Erskine Baker ihn in Amerika besucht und intensiv in einem Try out getestet. Er wird als Quarterback für den Amboss auflaufen, wobei er auch als Wide Receiver und sogar in der Defense als Corner Back oder Safety eingesetzt werden kann. Er ist blitzschnell und läuft 4.4 sec auf 40 Yards. Das ist schon Profi-Niveau. Derzeit studiert er bereits das Amboss Playbook.
Der dritte im Bunde ist Keith Mikhail. Er ist 25 Jahre alt und kommt aus Durango in Colorado. Keith ist ein unglaublicher Athlet, mit 10 Kämpfer Statur; 185 cm 108 kg. Er läuft 4.6 sec auf 40 Yards, ist bärenstark und besticht durch seinen enormen Antritt und Explosivität. Er wird Defense End oder Line Backer spielen, kann aber auch in der Offense als Running Back oder Tide End eingesetzt werden. Keith absolviert zwei Trainingseinheiten täglich, um sich auf den Amboss vorzubereiten und sehnt den Reisetermin entgegen. Er spielte im letzten Jahr in der US Indoor Liga IFL, eine der besten Hallen Football Ligen.

Somit sind alle Spieler sowohl in der Offense als auch in der Defense einsetzbar und erlaubt dem Trainerteam sehr viel Flexibilität. Alle drei werden aber nicht nur als Spieler für den Amboss aktiv sein, sondern ihr Wissen an die Jugend weiter geben. Außerdem plant der Amboss auch in diesem Jahr wieder die Zusammenarbeit mit den hiesigen Schulen.

Anfang März werden sie in Remscheid eintreffen und so die heiße Phase der Vorbereitung mitmachen. Das erste Mal live erleben kann man sie am 23.3. Dann ist ein Scrimage gegen die Cologne Crocodiles geplant. Der Eintritt hierfür ist natürlich frei.

Weitere Verstärkungen werden in Kürze präsentiert.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.