Kanonier Jürgen Paduch böllert in Magdeburg

Anlässlich des 26. Landesschützentages in Magdeburg am 02.04.2016 bekam Jürgen Paduch eine Einladung der Landesböllerbatterie Sachsen-Anhalt.
Um 15:00Uhr begann der Auftritt der Landesböllerbatterie. Diese Veranstaltung war die Prämiere für den neuen Kommandanten David Spuhler. Auf dem Magdeburger Domplatz waren 16 Kanonen und 7 Standböller aufgebaut. Es wurden Salven und Einzelfeuer der Kanonen und Standböller geschossen. Insgesamt 8 Schuss pro Kanone und Standböller.
Diese Veranstaltung wurde auch vom Minister für Inneres Herrn Holger Stahlknecht und seiner Gattin besucht. Auch der anwesende Schützenpräsident von Sachsen-Anhalt war sehr zufrieden mit der Veranstaltung und überreichte allen Kanonieren eine Erinnerungsurkunde.
Abschließend ist noch anzumerken,dass Jürgen Paduch eine große Ehre zu Teil wurde, da er nach Ankündigung der Schützengesellschaft Rethen durch den Kommandanten David Spuhler den ersten Böllerschuss von allen Teilnehmern abgeben durfte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.