Jugend-Tenniscamps des TSV-Rethen 2015

Auch in diesem Jahr fand in der ersten und letzten Ferienwoche unser Camp für Kinder und Jugendliche statt.
Die Beteiligung war mal wieder riesig! 53 Kinder und jeweils 6 Trainer/ Betreuer erlebten 2 ereignisreiche Wochen.
Unterschiedliche Trainingsstationen forderten Kinder und Trainer.
Alle waren mit viel Ehrgeiz, Ausdauer und Spaß dabei.

Alle Kinder waren hoch motiviert und konnten nach jeweils 5 Tagen im Abschlussturnier Ihre erworbenen Kenntnisse ein und umsetzen. Trotz der großen Altersunterschiede wurde eifrig miteinander kommuniziert und gelacht.

Im ersten Camp musste eine Regenpause eingelegt werden, was der guten Stimmung aber nicht geschadet hat.
Es entstanden handgemalte Bilder, die jetzt im Tennisheim zu sehen sind.

2 Wespenstiche, 2 Stürze und noch wenige Kleinigkeiten konnten die Spielfreude nicht stören.
Nach kurzer Behandlung waren alle wieder Fit und auf dem Platz.
Die Jungs und Mädels waren super tapfer.

Den vielen Helfern, die dieses Camp möglich gemacht haben, gilt ein besonderer Dank und da ein sportlicher Trainingserfolg auch immer mit einer guten und gesunden Ernährung einhergeht, gilt vor allem der Köchin, Antje Baumann, ein besonderer Dank, die jeden Tag echte Höchstleistungen vollbrachte, indem sie täglich frisches und gesundes Essen inkl. Nachtisch auf den Tisch brachte. Den Kids hat es jedenfalls geschmeckt.
Berge von Obst und Gemüse wurden verschlungen, Süßigkeiten waren zweitrangig.

Sogar weniger schöne arbeiten, die leider auch zum Tennisspielen und zu solch einem Event gehören, wie z.B. Plätze abziehen, Material wegräumen, Tische abwischen, fegen usw. wurden hervorragend gemeistert.

Die Tennisabteilung des TSV Rethen freut sich auf die nächsten Camps im Sommer 2016.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.