Herren 70 des TSV Rethen gewinnen Derby gegen SpVg Laatzen

In der Tennis Verbandsliga ist den Herren 70 des TSV Rethen eine faustdicke Überraschung gegen Laatzen gelungen.

Auch ohne die Etatmäßige Nummer 2 K.D. Meyer wurde am Ende mit 4:2 gegen Laatzen gewonnen.

Udo Krietmeyer, Peter Nimschek und Jürgen Gansäuer sorgten nach den Einzeln für eine beruhigende 3:1 Führung, wobei Udo Krietmeyer mit einem klaren
6:3 und 6:0 Sieg, gegen die ansonsten starke Nummer 1 Günter Hartmann, für die größte Überraschung sorgte.

In den anschließenden Doppeln sorgten Jürgen Gansäuer und Peter Nimschek mit einem deutlichen 6:1 und 6:2 für die Entscheidung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.