Herren 30 des TSV Rethen sichern sich Endspiel um Aufstieg

In der Tennis-Verbandsliga haben sich die Herren 30 des TSV Rethen ein Endspiel am kommenden Samstag ermöglicht.

Gegen Schwarz-Weiß Hannover siegt man am Ende verdient mit 4:2. Simon Schreyer, Lars Matlach und Thomas Grummt konnten Ihre Einzel gewinnen. Lediglich Dominik Tees hat knapp verloren.
In den anschließenden Doppeln sorgten Simon Schreyer und Lars Matlach für den entscheidenden vierten Punkt.

Somit kommt es am nächsten Samstag, um 14 Uhr in Rethen, zum Duell um den Aufstieg in die Landesliga gegen die TSG Mörse.
Mörse ist Spitzenreiter und wäre mit einem Unentschieden aufgestiegen, der Tabellen zweite aus Rethen dagegen braucht, aufgrund der etwas schlechteren Matchbilanz, unbedingt einen Sieg um nächstes Jahr in der Landesliga zu spielen.

Alle Zuschauer sind natürlich herzlich Willkommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.