Welcome Home - Hannover Loves me

Herr David Novak (Vorsitzender MIT Laatzen) links im Bild mit dem Dozenten, Herrn Peter Eisenschmidt von der Hannover Impuls GmbH

MIT Veranstaltung in Laatzen zur Internationalisierung

Am Donnerstag, dem 17. November 2016, fand auf Einladung des Vorsitzenden der Mittelstandsvereinigung Laatzen (MIT), Herrn Dipl. Ök. David Novak, eine öffentliche Veranstaltung - Thema: „Die Internationalisierung der Wirtschaft und des Wirtschafts-
standortes der Region Hannover“ im Treffpunkt Alt Laatzen (TAL), Auf der Dehne 2 A in Laatzen statt. Als Gastdozent fungierte der „Director International Affairs“ von Hannover Impuls, Herr Peter Eisenschmidt mit dem Slogan: "Welcome Home - Hannover loves me".

Lichtbildervortrag mit Einbindung internationaler Besonderheiten

Den anwesenden Mitgliedern der MIT Laatzen und den Besuchern - Vertreter mittelständischer Unternehmen - zeigte der Dozent anschaulich anhand eines Lichtbildervortrages die Vorgehensweise zur Anbahnung internationaler Geschäftsanbindungen und die jeweils zu beachtenden länderspezifischen Unterschiede auf. Umrahmt von amüsanten Geschichten und unvorhergesehener besonders positiver Ereignisse, wie zum Beispiel die weltweite Vermarktung des Getränkes Jägermeister, dessen einzigartige Erfolgsgeschichte nachfolgend u. a. den mit dem Getränk experimentierenden US-amerikanischen Studenten und anderen nicht voraussehbaren Umständen zu verdanken war, verging die Zeit des zweistündigen Vortrages wie im Flug.

Themenschwerpunkte der Veranstaltung

Im einzelnen zu behandeln waren schwerpunktmäßig folgende Themen:
· Wieso Internationalisierung?
· Bedeutung und Rolle der Region Hannover als internationaler Wirtschafts- und Messestandort.
· Wieso und wie fördert die Region Hannover die Internationalisierung von Unternehmen?
· Darlegung der Erfolgsfaktoren und Herausforderungen für Unternehmen und für den Standort.
· Die Bedeutung des Standortmarketings bei der Entwicklung internationaler Wirtschaftsbeziehungen und Projekte.

Inhaltliche Kernaussagen im Rahmen des Vortrages

Herr Eisenschmidt kam im Verlauf seines Vortrages als Ergebnis zu den vom Veranstalter vorgegebenen schwerpuktmäßigen Themen zu folgenden Kernaussagen:
· Hannover „verkauft“ sich national und international unter Wert. Selbst die Herrenhäuser Gärten sind unter den meisten Messebesuchern völlig unbekannt und werden von sich aus nicht besucht.
· Die Menschen in der Welt verbinden mit Deutschland maßgeblich Bayern inkl. Lederhosen, Bier und Schloss Neuschwanstein.
· Eine Gewinnung von Firmen zur Ansiedlung in der Region Hannover ist schwierig und langwierig bzw. funktioniert nur über tiefe persönliche Kontakte, die über Jahre aufgebaut wurden.

Konkrete Fallbesprechungen mit den Besuchern

Abschließend erhielten die Teilnehmer Gelegenheit, detaillierte einzelfallbezogene Fragen zu stellen, die dann auch prompt vom Referenten umfassend und erschöpfend zur Zufriedenheit aller Beteiligten erfolgten. Für später noch evtl. bei der praktischen Umsetzung auftretende Fragen der Teilnehmer wurde professionelle Unterstützung durch die Mitarbeiter der Hannover Impuls GmbH in Aussicht gestellt bzw. ggf. notwendige Weitervermittlung an spezielle Institutionen.

Der Slogan des Vortrages entsprach voll inhaltlich dem Ergebnis der Veranstaltung

Die Veranstaltung endete unter anhaltenden Beifallsbekundungen aller Teilnehmer, die insgesamt der Meinung waren, dass der auch letztendlich an der Leinwand sichtbare Slogan "Welcome Home - Hannover loves me" voll inhaltlich den zuvor gezeigten Bildern und dem wirklich amüsant umrahmten und stets interessanten Vortrag von Herrn Eisenschmidt im Lichtbildervortrag widerspiegelt.
Der Vorsitzende der MIT Laatzen, Herr Novak, verabschiedete - noch ergriffen vom hervorragend gestalteten Vortrag - herzlichst den Referenten mit einem Präsent und ließ ein Abschiedsfoto der Veranstaltung anfertigen (vgl. Bildanhang mit eingefügtem Herzen zur Verdeutlichung der "Liebe zu Hannover").
Bei dieser Gelegenheit kündigte er auch gleich für Anfang nächsten Jahres eine weitere Veranstaltung der MIT Laatzen an, die ebenfalls aufgrund des dann anstehenden Themas besonderes Interesse der Bevölkerung bereits in der Vergangenheit erzeugt hat. Näheres dazu wird Anfang des nächsten Jahres bekannt gegeben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.