PC-Cafe eine "feste Größe" des Angebots im Laatzener Stadthaus!

Geballtes Wissen: Diese netten Herren beraten Sie im PC-Cafe in Laatzen (Foto: Uwe Nortmann)
Hilfe, mein Computer versteht mich nicht!

Wer kennt das nicht. Da will man eben im netten Kreis schnell die schönsten Bilder aus dem letzten Urlaub zeigen, schliesslich ist man ja mit Digitalkamera und Laptop bzw. Tablet auf der Höhe der Zeit. Und dann sind die Bilder einfach weg, verschwunden im Nirwana, gefressen vom Computer oder was auch immer. Erfolgserlebnisse sehen anders aus, und es kommt schon mal der ganz leise Verdacht auf, dass da vielleicht jemand nicht so ganz genau weiss, wie es geht. In der Tat sind die Bilder meist nicht wirklich weg, sie wollen nur einfach nicht gefunden werden. Da sind dann schon einmal ausgefeilte Suchstrategien gefragt. Besser wäre es natürlich, auf dem Rechner die Dateiablage so zu ordnen, dass alles problemlos wieder zu finden ist, aber wie macht man das sinnvoll?

Oder diese Situation: Man sitzt vor dem häuslichen Computer auf der Jagd nach brisanten Informationen oder den neuesten Schnäppchen oder einfach nur, um die Kontakte im Freundeskreis zu pflegen, und dann plötzlich haut einem die Kiste eine überraschende Meldung vor die Nase. Der Rechner äussert seine Befindlichkeiten natürlich nicht so, dass wir es sofort verstehen, sondern versteigt sich in merkwürdige Verklausulierungen und irgendwelche kryptischen Behauptungen. Mutige werden die Meldung einfach bestätigen bzw. die eventuell gestellte Frage forsch beantworten und hoffen, dass es problemlos weitergeht. Die nicht so mutigen Benutzer werden vermutlich in so einer Situation den Rechner einfach herunterfahren und hoffen, dass die Probleme nach einem Neustart nicht wieder auftreten.

Die Lösung in beiden Fällen wäre vielleicht, jemanden mit mehr Erfahrung um Rat zu fragen und diesen Rat zu verinnerlichen, damit man beim nächsten Mal in der Lage ist, es besser zu machen. Nun hat aber nicht jeder jemanden an der Hand, der hilfreich einspringen kann oder mag nicht seinen Freundes- oder Bekanntenkreis mit einem als banal empfundenen Problem „belästigen“.

Hier hilft eine Initiative des Laatzener Seniorenbeirats. Er hatte die Idee, jeden ersten Montag im Monat von 15.00 bis 17.00 Uhr im Café Marie im Stadthaus ein „PC-Café“ zu organisieren, bei dem sich in entspannter Umgebung Hilfesuchende mit erfahrenen PC-Beratern kostenlos austauschen können. Bei mitgebrachten Rechnern gelingt es vielleicht sogar, bestehende Schwierigkeiten sofort vor Ort zu beheben. Der Start-Termin für das PC-Café war im April diesen Jahres, und nach einem erfolgreichen dreimonatigen Probelauf ist das PC-Café inzwischen ein fester Bestandteil im Angebot des Stadthauses.

Uwe Nortmann / Seniorenbeirat der Stadt Laatzen
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.