Vorstandsneuwahlen bei der Jungen Union in Laatzen – Paul Derabin bleibt Vorsitzender

Foto (von links): Nils Janisch, Marvin Künzel, Maximilian Last, Shyqyrie Sezallari, Thomas Hoppe, Paul Derabin.
Bei der Mitgliederversammlung der Jungen Union wurde Paul Derabin (25) in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt. Der CDU-Ratsherr wurde vor einem Jahr erstmals zum JU-Chef gewählt.
Derabin studiert Jura an der Uni Hannover und ist Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses im Laatzener Stadtrat.
Neuer Stellvertreter ist Nils Janisch (18) aus Ingeln-Oesselse. Er ist außerdem Mitglied im Kreisvorstand der Jungen Union Hannover-Land.
Schatzmeister bleibt Marvin Künzel (26), Student der Wirtschaftswissenschaften. Pressesprecherin bleibt Shyqyrie Sezallari (20). Als Beisitzer wurden gewählt Maximilian Last (19) und Thomas Hoppe (25).

Der stellvertretende Vorsitzende der Laatzener CDU Fabian Stahl hat in einem Grußwort die Nachwuchspolitiker für ihr Engagement gelobt und eine gute Zusammenarbeit auch in Zukunft zugesagt.

Bei der Planung des nächsten Jahres stehen für die JU’ler vor allem die Wahlen des Bürgermeisters und zum Europäischen Parlament im Fokus. „Wir müssen uns auch der Frage stellen, wie wir in einem urbanen Umfeld wie Laatzen-Mitte präsenter werden und bei Wahlen mehr Menschen für uns gewinnen können“, so Derabin.

Passend zu diesem Thema veranstaltet die Junge Union zum ersten Mal einen Neujahrsempfang am 11. Januar um 10.00 Uhr im Stadthaus, zu dem als Hauptredner der Vorsitzende der CDU in Hannover, Dirk Toepffer, erwartet wird.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.359
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 18.12.2013 | 16:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.