Von Seilschaften und Nibelungentreue...

...Der Name de Maizière steht seit Jahrzehnten für recht “prominente” Leute, z.B.:


Lothar de Maizière

Aus Wikipedia:

"Vom 12. April bis 2. Oktober 1990 war er der erste demokratisch gewählte und zugleich letzte Ministerpräsident der Deutschen Demokratischen Republik und vom 3. Oktober bis 19. Dezember 1990 einer von fünf aus der DDR stammenden Bundesministern für besondere Aufgaben. Am 17. Dezember bat er wegen zu klärender Vorwürfe, er habe als inoffizieller Mitarbeiter unter dem Decknamen „Czerni“ (auch „Czerny“) mit dem Ministerium für Staatssicherheit zusammengearbeitet, um Entlassung aus dem Ministeramt. Im Februar 1991 nahm er seine Parteiämter, die er hatte ruhen lassen, wieder auf, nachdem Wolfgang Schäuble auf einer Pressekonferenz mit seinem Untersuchungsbericht den Versuch einer Entlastung unternommen hatte. Im Herbst 1991 trat er als stellvertretender CDU-Vorsitzender zurück und gab sein Bundestagsmandat ab. 1992 wurde er nach Aktenlage als „Czerni“ identifiziert.

Er stammt aus der politisch sehr aktiven Familie de Maizière, deren Mitglieder Nachfahren hugenottischer Einwanderer sind.
Sein Vater Clemens de Maizière (1906–1980), in der Wendezeit als langjähriger Stasi-Mitarbeiter enttarnt, war ebenfalls Rechtsanwalt in der DDR, Synodaler der Berlin-Brandenburgischen Kirche und Mitglied der Ost-CDU, wo er einen Ortsverband leitete. Sein Onkel Ulrich de Maizière diente in der Reichswehr, der Wehrmacht und der Bundeswehr und war Generalinspekteur der Bundeswehr. Dessen Sohn Thomas de Maizière, Lothar de Maizières Cousin, hat bis heute ebenfalls eine erstaunlich “schillernde” politische Karriere:

aus Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_de_Maizi%C3%A...


“Thomas de Maizière:

Karl Ernst Thomas de Maizière (* 21. Januar 1954 in Bonn) ist ein deutscher Politiker (CDU) und seit Dezember 2013 Bundesminister des Innern.
Zuvor war er von 1990 bis 1994 Staatssekretär im Kultusministerium von Mecklenburg-Vorpommern sowie von 1994 bis 1998 Leiter der Staatskanzlei unter Berndt Seite. Im Anschluss war er von 1999 bis 2001 Chef der Sächsischen Staatskanzlei, von 2001 bis 2002 Sächsischer Staatsminister der Finanzen, von 2002 bis 2004 Sächsischer Staatsminister der Justiz und von 2004 bis 2005 Sächsischer Staatsminister des Innern. Von 2005 bis 2009 war er Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramtes. Vom 28. Oktober 2009 bis 3. März 2011 war de Maizière Bundesminister des Innern im Kabinett Merkel II. Anschließend war er vom 3. März 2011 bis zu seiner Rückkehr ins Innenministerium am 17. Dezember 2013 Bundesminister der Verteidigung.”


Wenn ich die “Highlights” aus der politischen “Karriere” von TdM betrachte, frage ich mich schon, was das eigentlich für eine interessante Seilschaft und “Nibelungentreue” zwischen Merkel und TdM ist. Wenn ich mir überlege, wen Merkel im Laufe der Jahre schon alles abgeschossen und ins politische Nirwana befördert hat, begreife ich beim besten Willen nicht, wieso sie TdM trotz seiner diversen Aussetzer von einem Ministeramt ins nächste befördert...?!

Hier sind nur 2 Beispiele, warum TdM politisch eigentlich schon seit Jahren eine sog. “Lahme Ente” ist:

Die Euro-Hawk Drohnen-Affäre, die den Steuerzahler einige Hundert Millionen Euro gekostet hat:
http://www.sueddeutsche.de/politik/thomas-de-maizi...

und natürlich sein Statement bei der Pressekonferenz wegen des kurzfristig abgesagten Fußballländerspiels in Hannover:

http://www.sueddeutsche.de/politik/thomas-de-maizi...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
29 Kommentare
5.581
Jost Kremmler aus Potsdam | 21.11.2015 | 16:38  
24.142
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 21.11.2015 | 17:03  
13.873
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 21.11.2015 | 18:11  
24.142
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 21.11.2015 | 18:49  
36.079
Eberhard Weber aus Laatzen | 21.11.2015 | 19:08  
1.772
Klaus Anton aus Burgwedel | 21.11.2015 | 19:55  
5.581
Jost Kremmler aus Potsdam | 21.11.2015 | 20:14  
1.538
Fred Schmidt aus Laatzen | 21.11.2015 | 20:16  
36.079
Eberhard Weber aus Laatzen | 21.11.2015 | 21:03  
13.873
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 22.11.2015 | 00:10  
55.079
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.11.2015 | 00:31  
55.079
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.11.2015 | 00:37  
24.142
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 22.11.2015 | 08:23  
24.142
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 22.11.2015 | 11:06  
689
Michael Wald aus Laatzen | 22.11.2015 | 11:45  
36.079
Eberhard Weber aus Laatzen | 22.11.2015 | 13:40  
36.079
Eberhard Weber aus Laatzen | 22.11.2015 | 13:42  
24.142
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 22.11.2015 | 16:13  
55.079
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.11.2015 | 17:51  
55.079
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.11.2015 | 18:00  
24.142
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 22.11.2015 | 18:51  
3.005
Arnim Wegner aus Langenhagen | 23.11.2015 | 18:26  
24.142
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 23.11.2015 | 18:49  
36.079
Eberhard Weber aus Laatzen | 24.11.2015 | 13:03  
36.079
Eberhard Weber aus Laatzen | 24.11.2015 | 18:27  
1.772
Klaus Anton aus Burgwedel | 24.11.2015 | 19:19  
36.079
Eberhard Weber aus Laatzen | 24.11.2015 | 19:38  
3.005
Arnim Wegner aus Langenhagen | 24.11.2015 | 20:14  
3.005
Arnim Wegner aus Langenhagen | 02.12.2015 | 16:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.