Ratsfrau Elfi Heymann verstorben

Unsere stellvertretende Stadtverbandsvorsitzende und Abgeordnete des Rates der Stadt Laatzen und des Ortsrates der Ortschaft Rethen,

Elfi (Elfriede) Heymann

am 4. März 2016 im Alter von 60 Jahren nach langer Krankheit verstorben ist.

Wir verneigen uns vor ihr in Trauer. Unser tiefes Mitgefühl, unsere Gedanken und Anteilnahme gelten ihrer Familie sowie ihren vielen Freunden.

Elfi Heymann trat am 16.04.2008 in die CDU ein und gehörte dem CDU-Stadtverbandsvorstand seit dem 29.04.2008 als Schriftführerin und vom 15.04.2010 bis heute als stellvertretende Vorsitzende an.

Sie war seit dem 20.10.2009 Abgeordnete im Ortsrat der Ortschaft Rethen und vom 01.11.2011 an auch Abgeordnete im Rat der Stadt Laatzen. Dort war sie Mitglied im Ausschuss für Gesellschaft, Sport und Soziales und seit dem 07.06.2012 auch dessen stellvertretende Vorsitzende.

Elfi Heymann prägte die Arbeit der CDU durch ihre kenntnisreiche, verantwortungsvolle und freundschaftliche Art. Sie bot stets ein offenes Ohr und eine helfende Hand.

Der CDU-Stadtverband Laatzen verliert mit dem Tode von Elfi Heymann eine hervorragende Kollegin, eine gute Freundin und einen einzigartigen und wertvollen Menschen.

In Dankbarkeit, Respekt und tiefer Anerkennung sind wir Elfi Heymann auf immer verbunden. Wir werden ihr ein bleibendes Andenken bewahren. Die Verstorbene hinterlässt einen Ehemann und zwei Kinder.

Wir verneigen uns in Trauer und in respektvoller Anerkennung vor der Verstorbenen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
34.479
Eberhard Weber aus Laatzen | 08.03.2016 | 23:17  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.03.2016 | 17:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.