Heute Morgen, 14.11.2014 in den Leine-Nachrichten gefunden: Doppelzebrastreifen wird für 30.000 EURO entfernt...

Wenn ich noch daran denke, daß die Rethener Bürger gut 2 Jahre um ihre Brücke über die Bruchriede gekämpft haben, und sie letzten Endes sogar noch zu einem Drittel selbst über eine Spendensammel-Aktion finanzieren mussten! Und da ging es um einen deutlich niedrigeren Betrag aus der Stadtkasse!
Und jetzt wird der von Anfang an umstrittene Doppelzebrastreifen am Marktstraßenkreisel für satte 30.000 EURO so umgebaut, daß die von den damaligen Planern verursachte unklare Vorfahrtregelung zwischen Fahrradfahren und Autofahrern nun eindeutig geregelt sein soll...
Und wer war noch mal der verantwortliche Planer für das Marktstraßenprojekt - ach ja: Der, der jetzt zum Ersten Stadtrat befördert wird...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 14.11.2014 | 15:08  
34.484
Eberhard Weber aus Laatzen | 14.11.2014 | 15:49  
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.11.2014 | 00:08  
34.484
Eberhard Weber aus Laatzen | 15.11.2014 | 10:08  
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.11.2014 | 18:48  
669
Uwe Mäurer aus Laatzen | 15.11.2014 | 22:44  
34.484
Eberhard Weber aus Laatzen | 16.11.2014 | 10:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.