NABU Laatzen präsentiert Überblendschau: "MADEIRA - Perle im Atlantischen Ozean".

Funchal von der Meeresseite
Verehrte Naturfreundinnen und Naturfreunde,

nach den vielen Festtagen und den tollen Gaumenfreuden, bleibt uns nur noch allen ein gesundes, erfolgreiches und friedliches Neues Jahr 2015 zu wünschen. –
Auch im neuen Jahr hält der NABU Laatzen wieder viele interessante Veranstaltungen für Sie bereit. Es gibt wieder für alle Altersgruppen tolle Programme. Seien es die beliebten Kinderveranstaltungen, seien es Führungen oder auch Dia- und Filmabende, aber auch Seminare verschiedenster Art warten auf Teilnehmer bzw. Publikum.
Dieses können Sie aus der Presse, unserer Internetseite www.nabu-laatzen.de oder auch den Plakaten entnehmen. Natürlich steht Ihnen / Euch auch unser nettes NABU Laatzen Team im Naturschutzzentrum „Alte Feuerwache“, Ohestrasse 14, 30880 Laatzen / Grasdorf mit Rede und Antwort zur Verfügung. Auch über Telefon: 0511-8790110 stehen wir für Sie / Euch bereit.
Beginnen wir gleich mit der nächsten Veranstaltung am Donnerstag, den 15. Januar 2015, um 19:30 Uhr im Seminarraum des o. a. Naturschutzzentrums. – Eine wunderschöne Überblend – Diaschau per Beamer mit einigen netten Überblendeffekten sorgt für angenehme Kurzweil. Dauer der Schau ca. 1 Stunde. Der Name klingt schon ein wenig exotisch – „MADEIRA – Perle im Atlantischen Ozean“.
In dieser Schau wird die wunderbare Insel in ihrer wilden und schroffen Schönheit dargestellt. Die wenigsten Menschen in unseren Breiten wissen, dass diese Insel zu zwei Dritteln hochalpinen Charakter hat. Farbenfrohe Naturaufnahmen werden hier in mehreren Exkursionen gezeigt. Zu den Naturaufnahmen im Frühling und Sommer kommen auch Aufnahmen von der Meeresseite dieser exotischen Insel hinzu.

Natürlich wird auch auf einige Eigenarten der liebenswürdigen und gastfreundlichen Bevölkerung eingegangen; z.B. die außergewöhnlich gute portugiesische Küche, der Fado – ein sehnsuchtsvoller Gesang, der viele Freunde und Anhänger nicht nur in Portugal hat und auch von den Gästen geliebt und geschätzt wird. Kurzum ein fast exotisches Erlebnis, dass man nicht versäumen darf.

Wie immer, auch dieses Mal wieder ein paar Fotos von mir.

Wir freuen uns auf Sie / Euch. Natürlich haben wir unseren Seminarraum kuschelig geheizt.
Bis nächste Woche also und bleiben Sie gesund.
Tschüüüüssss

Ihr / Euer
Peter Saemann vom NABU Laatzen
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
34.479
Eberhard Weber aus Laatzen | 09.01.2015 | 12:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.