NABU Laatzen - Abschied vom Winter

Nach 15 cm Neuschnee und Frost im Januar dieses Jahres, sieht unsere Leineaue märchenhaft aus.
 
Die Vogelwelt ist jetzt bei der Nahrungssuche stark gefordert.
Verehrte Naturfreundinnen und Naturfreunde,

sind die Tage manches Mal noch so grau und trist, wir warten geduldig bis es Frühling ist. In der Tat, es reimt sich. Ich finde es stimmt auch. Mit diesen zwei Sätzen begrüße ich Sie / Euch recht herzlich gern von Nah und Fern. –

Auch in den zurückliegenden Wintermonaten tat sich beim NABU Laatzen doch so einiges. Es wurden Pläne geschmiedet für das Jahr 2016 – Viele Ideen flossen ein, und das nicht nur von den Aktiven, sondern auch von Nichtmitgliedern waren sehr Brauchbare Programmpunkte dabei. Natürlich waren auch Führungen im Winterhalbjahr in den Naturschutzgebieten gefragt. Unsere Vogelwelt im Winter,- das Leben und Wirken des Bibers in der Südlichen Leineaue,- Kinderaktionen,- Biotoppflege etc.,- etc. Die Arbeitsgemeinschaft Vogelschutz hat in diesem Winterhalbjahr sehr viel gute Arbeit geleistet, was z. B. Nistkastenreinigung, Nistkästen neu aufhängen und kartieren. Biotoppflege,- auch bei nicht immer günstigem Wetter. Aber das Team AG Vogelschutz hat mit viel Arbeitseifer und Humor schließlich alles geschafft.

Programmgestaltung im Jahr 2016 ohne unser Storchenfest in- und an unserem Naturschutzzentrum, ist nicht möglich. Dieses Fest wird natürlich auch wieder am letzten Sonntag im Mai starten.—

Übrigens unsere Grasdorfer Störche haben es auch in diesem Winter wieder geschafft, bei uns zu bleiben. – Kurzfristig,- als es im Januar so richtig winterlich kalt war; bei Schnee mit teils 15 cm in der Leineaue und frühmorgens mit Temperaturen so um die -12° C konnten z. B. das Fernsehteam von NDR III und meine Wenigkeit gar nicht so schnell Zittern, wie wir froren. Vier Drehtage mit je 3 – 4 Stunden haben wir in diesem Winterhalbjahr schon hinter uns. Dieser Film soll im NDR III Fernsehen 2017 ausgestrahlt werden. -- Unser Storchenpaar (Frieda und Rolf werden sie mittlerweile liebevoll genannt) war während der Kälteperiode im Januar plötzlich verschwunden. Wir haben alle gerätselt, auch ein bisschen ängstlich, wo sie wohl letztendlich sein könnten; bis sich herausstellte, dass sie instinktiv die Müllkippe in Altwarmbüchen aufgesucht haben und dort Nahrung (wie Mäuse, Ratten und Maulwürfe) in nicht geringer Anzahl als Futter zu sich genommen haben, denn Störche sind ja schließlich Allesfresser.

Das Thema Biberberater steht in diesem Frühjahr wieder im Vordergrund. - Möchten Sie auch Biberberater werden? Der nächste Kurs findet vom 20.-22. April 2016 statt. Veranstaltungsort ist das Naturschutzzentrum "Alte Feuerwache" in Laatzen. Der Biberexperte Gerhard Schwab wird mit Tonja Mannstedt gemeinsam wieder die Veranstaltung leiten.

Im Moment haben wir seit dem 15. März eine Wanderausstellung des NABU Niedersachsen zum Thema Mauersegler in der "Alten Feuerwache", die man besichtigen kann. Passt punktuell auch zur Arbeit der AG Vogelschutz, die sich auch für die Aufhängung von Mauerseglernistkästen stark macht.

Wer sich über den NABU Laatzen und seine Arbeit noch näher informieren möchte, der besuche doch bitte auch unsere Internetseite: nabu-laatzen.de

Selbstverständlich freuen wir uns sehr über einen Besuch Ihrer -/ Eurerseits bei uns in der „Alten Feuerwache“ – Sollten Sie / Ihr sogar an einer Mitarbeit bei unseren Aktivitäten sein,- hier ist unsere Adresse:

NABU Gruppe Laatzen e.V.
Naturschutzzentrum "Alte Feuerwache"
Ohestraße 14
30880 Laatzen / Grasdorf

Tel.: 05 11 / 87 90 110
E-Mail: info@nabu-laatzen.de
Wie immer zu meinen Berichten, stelle ich auch wieder einige Fotos von mir zur Verfügung. Dieses Mal sind auch einige Fotos der AG Vogelschutz mit dabei.
Bis vielleicht auf ein Wiedersehen in unserem Naturschutzzentrum, oder zu unseren anderen Veranstaltungen, wie Führungen etc.

Ich darf allen ob nah,- ob fern ein Frohes Osterfest mit viel Sonnenschein wünschen.

Herzlichst
Ihr / Euer Peter Saemann
(genannt Pitt)
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
34.293
Eberhard Weber aus Laatzen | 22.03.2016 | 19:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.