Worte im Licht - musikalisch-theatrale Inszenierung

Wann? 31.10.2013 19:30 Uhr

Wo? Albert-Einstein-Schule, Wülferoder Str. 46, 30880 Laatzen DE
Schauspielerin: Leonie Rainer
Laatzen: Albert-Einstein-Schule | Nach den komplett ausgebuchten und sehr erfolgreich verlaufenen Aufführungen der musikalisch-theatralen Inszenierung „Worte im Licht“, laden wir heute zu der vorerst letzten Veranstaltung ein.

Wer sich noch nicht in den magischen Bann der „Worte im Licht“ ziehen lassen hat, kann es nun nachholen oder – wie viele Besucher zuvor – ein zweites Mal dabei sein.

Zu erleben ist das exzellente Schauspielerteam, das die Gäste auf eine Reise in die Vergangenheit mitnimmt, in eine Zeit, in der das freie Wort zensiert wurde. Die avantgardistischen Klänge der beiden herausragenden Musiker Elena Chekanova und Robert Kusiolek und die außergewöhnliche Videoprojektion des Visuathlen Tosh Leykum begleiten diese Reise und lassen die Veranstaltung zu einem Erlebnis besonderer Art werden.
Erinnern Sie sich - gemeinsam mit uns - der verfemten Künstler im 80. Gedenkjahr der nationalsozialistischen Machtergreifung.

31. Oktober 2013, 19:30 Uhr
Albert-Einstein-Schule Laatzen
Wülferoder Str. 46
30880 Laatzen

Anmeldungen erbeten unter: info@worte-im-licht.de.

Schirmherr dieser Veranstaltung: Bürgermeister Thomas Prinz

Eintritt frei. Weitere Informationen unter: www.worte-im-licht.de

Download Veranstaltungsflyer

Mitwirkende:
Elena Chekanova, Live Elektronik, Klangobjekte
Carsten Faseler, Schauspieler
Robert Kusiolek, Akkordeon, Bandoneon, Komposition und musikalische Leitung
Robert Lang, Schauspieler
Tosh Leykum, Live-Videoprojektion
Leonie Rainer, Schauspielerin
Robert Zimmermann, Schauspieler

Medien-Design: Martina Szymanski
Textauswahl: Corinna Luedtke und Marcel Magis
Bühnenbild: Corinna Luedtke und Julia Luedtke
Idee, Konzeption, Leitung und Regie: Corinna Luedtke
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.