Rosenduft liegt in der Luft

Diese Blume duftet einfach zu gut.
Hoheit lassen bitten!
Mitglieder und Gäste des Deutschen Hausfrauen-Bundes Ortsverband Laatzen e.V. besuchten anlässlich einer Tagesfahrt die Rosenstadt Sangerhausen. Hier befindet sich der bedeutendste Rosengarten der Welt, das Europa-Rosarium. Auf einer Fläche von 13 ha werden hier ca. 8.500 Rosensorten und -arten gezeigt.
Bereits bei ihrer Ankunft wurden die Frauen von dem herrlichen Duft der Rosen begrüßt. „Die Königin der Blumen“ empfing mit ihrer Schönheit die Besucherinnen und zog sie in ihren Bann. Bei einer Führung konnten sie u.a. Beetrosen, Wildrosen, Parkrosen, Kletterrosen uvm. bewundern. Alles stand in herrlichster Blüte. Die Teilnehmerinnen des Ausfluges konnten sich gar nicht „satt sehen“. Interessant und informativ waren auch die Tipps zur richtigen Pflege, zur Schädlingsbekämpfung und für den richtigen Standort. Leider verging die Zeit im Rosarium viel zu schnell.
Nach dem Mittagessen fuhr die Reisegesellschaft weiter nach Eisleben. Hier wurde das Geburtshaus von Martin Luther besichtigt, in dem er am 10. November 1483 zur Welt kam. Das Geburtshaus gehört zu den UNESCO Welterbestätten.
Nach so vielen Informationen mussten die Frauen sich erst einmal mit Kaffee und Kuchen stärken.
Am Ende des Tages waren sich alle einig: es war ein interessanter, informativer und „dufter“ Ausflug. Der Rosenduft in der Nase wurde mit nach Laatzen genommen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.