Neuer Vorstand im Volkschor Rethen

Heinz Klug(Schatzmeister)links im Bild, Katrin Reckebeil (2. Vors.) und Ingo Meyer (1. Vors.)
Laatzen: Volkschor Rethen e.V. |

Jahreshauptversammlung im Familienzentrum

Die Tagesordnung der Hauptversammlung beim Volkschor Rethen e.V. am 6. Februar im Familienzentrum Rethen in der Braunschweigerstraße wurde bestimmt durch die turnusmäßigen Vorstandswahlen und die Neuausrichtung des Chores auf ein Repertoire, das von Konzertbesuchern angenommen wird.

Wahlergebnis

Gewählt wurden Ingo Meyer (1. Vorsitzender), Katrin Reckebeil (2. Vorsitzende) und Heinrich Klug, der das Amt des „Finanzministers“ übernimmt und auch für die Pressearbeit mitverantwortlich ist.

Neues Liedgut

Zur Auswahl des künftig vom Chor bei Auftritten und Konzerten aufzuführenden Liedgutes, das insbesondere auch für neue Chormitglieder dem heutigen Zeitgeist angepasst werden soll, wird zur Ermittlung der tatsächlich vorhandenen Wünsche der Chorsänger eine Online-Befragung durchgeführt. Die Zuhörerschaft unseres Chores ist ausdrücklich ebenfalls aufgefordert, an dieser Befragung teilzunehmen, deren Ziel es sein soll, Chor und Zuhörer gleichermaßen für die dann interpretierten Darbietungen bei den Konzerten begeistern zu können. Nur wenn der „Funke“ vom Chor zu den jeweiligen Zuhörern überspringt, kann ein Chor letztendlich die an sich selbst gestellten Anforderungen stets erfüllen und seine musikalischen Leistungen im Laufe der Zeit stets verbessern und weitere begeisterte Chormitglieder erfolgreich bewerben.

Wünsche der Sängerinnen und Sänger bzw. des Publikums

Die Leser der Leine-Nachrichten sind herzlich eingeladen, ihre Wünsche auf der Internet-Seite www.volkschor-rethen.de zu nennen. Die Vorstellung des neuen Vorstandes ist derzeit die Planung der musikalischen Neuausrichtung für den a-capella-Gesang zur Interpretation klassischer und neuzeitlicher Kompositionen. Die durchsetzbare Neugestaltung hängt allerdings insbesondere vom Willen der angestrebten Sängervereinigung von „Jung und Alt“ im Sinne eines Fortbestandes der sonst allgemein absterbenden Chorgemeinschaften durch Überalterung der Chöre ab.

Teilnahme an Chorproben

Interessenten sind jederzeit herzlich eingeladen, in die Chorproben hineinzuhören. Die Übungsabende finden montags von 19 - 21 Uhr im Familienzentrum Rethen, Braunschweigerstraße 2 D statt. Um vorherige Mitteilung der kostenlosen Teilnahme im Wege von kostenlosen „Schnupperstunden“ wird allerdings gebeten, um die Übungsabende entsprechend dem Ansturm neuer Sängerinnen und Sänger planen und gezielt ausrichten zu können, ohne die laufenden Proben zu gefährden.

Anmeldungen zu unverbindlichen Schnupperstunden

Anmeldungen nimmt Heinrich Klug gern unter 0172-4480212 oder per Email an info@volkschor-rethen.de entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.