Musikernachwuchs des Freien Fanfarenkorps Alt-Laatzen trifft sich zum Kochen!

Am vergangenen Mittwoch war es wieder so weit. Die Kinder und Jugendlichen des Freien Fanfarenkorps Alt-Laatzen trafen sich zur gemeinsamen Osterferienaktion.

Während sich die kleineren Mitspieler des Musikerteams über einen schönen Tag in der Freizeithalle "Tumultus" freuten, trafen sich die schon etwas älteren Nachwuchsmusiker zum gemeinsamen Kochnachmittag.

Unter Anleitung des ersten Vorsitzenden des Freien Fanfarenkorps Alt-Laatzen, Wolfgang Petersen und seiner Frau Heike, wurde sich für folgende Gerichte entschieden:

Eine leckere Zwiebel-, so wie Kohlsuppe als Vorspeise.
Als Hauptspeise wurde ein selbstgemachtes Gulasch mit Kartoffeln und für die Vegetarier unter den Kids, ein Geschnetzeltes auf Sojabasis mit selbstgemachten Nudeln ausgesucht.
Die Nachspeise bestand aus einem selbstgemachten Obstsalat mit Vanilleeis und ein wenig Sahne.

Viel Spaß hatten die fünf Jugendlichen und zwei Betreuer beim gemeinsamen Kartoffeln schälen, Obst schneiden und Nudeln kneten. Es wurde fleißig gebraten, in die Töpfe geschaut und anschließend abgeschmeckt.

Zum ersten Mal machten die Nachwuchsmusiker sogar Ihre Nudeln selbst und alle waren sich einig, das selbstgemachte Pasta viel besser schmeckt, als die fertige aus dem Supermarkt. Während des anschließend gemeinsamen Essen, fachsimpelte man dann über ausgewogene Ernährung, Kohlenhydrate, Proteine und Fettsäuren.
Besonderen Anklang fand natürlich der selbstgemachte Obstsalat, der mit leckerem Vanilleeis und Sahne einen krönenden Abschluss bildete.

Für alle ein sehr aufschlussreicher und auch köstlicher Nachmittag.

Dazu Wolfgang Petersen, 1. Vorsitzender:
"Wieder einmal konnten wir unseren fleißigen Nachwuchsmusikern einen Tag voller Spaß und Unterhaltung ermöglichen. Das gemeinsame bereiten der Speisen und auch kennen zu lernen wie Nahrungsmittel traditionell, ohne Supermarkt und Tiefkühltruhe zubereitet werden, sorgte für viel Begeisterung bei den Kindern. Wir freuen uns sehr, dass wir auch abseits unserer Musik die Möglichkeiten schaffen können, viel für unsere Kinder und Jugendlichen zu ermöglichen. Mal sehen, was sich die Kinder für das nächste Mal ausdenken!
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 10.04.2015 | 17:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.