Klavierkonzert im Wohnpark Rethen

Pianistin Ekaterina Popova
Mehr als „nur“ Musik
Klavierkonzert am 6.Mai 2015 mit Pianistin Ekaterina Popova Klassik im Wohnpark Rethen.
Sich lediglich hinsetzen, Klavier spielen, irgendwann wieder aufstehen und den Applaus des Publikums abwarten, das reicht Ekaterina Popova nicht aus. Die Pianistin unterhält die Besucher ihres Konzerts auch gern mit Erzähleinlagen und Anekdoten über die Komponisten, deren Werke sie gerade spielt. Dadurch gelingt es ihr, die Zuhörer besser in die Musik einzubinden und auf eine musikalische Reise mitzunehmen.
Es wurden Stücke von Komponisten wie Bach, Chopin und Mozart gespielt. Bis die berühmte „Träumerei“ von Robert Schumanns das Klavierkonzert auf romantische Art beendete.
Ekaterina Popova gehört zu den vielversprechenden Pianistinnen der jüngeren Generation. Die gebürtige Weißrussin lebt in der Tradition ihrer Musikerfamilie. Ihr Vater, Oleg Popov, ist Pianist und Direktor der staatlichen Musikschule Minsk. Ihre Mutter, Natalia Stepanova, ist ebenfalls Pianistin und als Professorin in der Musikakademie Minsk tätig.
Der Wohnpark Rethen freut sich schon auf ein Wiedersehen im neuen Jahr. Termin bitte schon mal vormerken; Neujahrskonzert am Samstag, den 9.Januar 2015.
Ute Kammeyer
Wohnpark Rethen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.