Ich will helfen, weiß aber nicht wie!

Wann? 09.09.2016 15:30 Uhr bis 09.09.2016 18:30 Uhr

Wo? Albert-Einstein-Schule, Wülferoder Str. 46, 30880 Laatzen DE
Olaf Lichy mit Führhündin Meral
Laatzen: Albert-Einstein-Schule |

Vom richtigen Umgang mit blinden und sehbehinderten Menschen


Ich will helfen, aber ich weiß nicht wie!

Veranstaltung zum Thema „wie kann ich sehebehinderten und blinden Menschen helfen“?

Am Freitag, dem 10. September, findet um 15:30 Uhr eine öffentliche Veranstaltung zum Thema „Wie kann ich blinden und sehbehinderten Menschen helfen“ statt. Veranstaltungsort ist die Mensa der Albert-Einstein-Schule, Wülferoder Straße 46, Laatzen.

Organisiert wird sie von „Young United Cultures“ (zu Deutsch: Vereinte Kulturen Jugendlicher).

Nikola Strahinovic hat diese Idee mit Unterstützung weiterer Jugendlicher geplant. „Dieses Thema ist sicherlich für viele Menschen interessant - nicht nur für Jugendliche“, sagt er. „Ich hoffe auf viele Interessierte.“

Der Nachmittag beginnt mit einer Einführung in die Arbeit von Young United Cultures. Dieser Verein wird durch Mittel aus dem Projektfonds „Demokratie Leben“ unterstützt.

Nach einer Pause, in der sich die Besucherinnen und Besucher bei Kleinigkeiten kennenlernen und austauschen können, wird in einem kleinen Rollenspiel auf das Thema hingeführt. Hieran schließt sich ein Vortrag an, in dem erläutert wird, was Sehbehinderung und Blindheit für die Teilhabe an der Gesellschaft bedeutet. Anschließend sind Fragen aus dem Publikum sehr erwünscht.


Strahinovic: „Ich bin sehr froh, dass ich Olaf Lichy als Referenten gewinnen konnte. Er ist in der Arbeit für behinderte Menschen fest verwurzelt und im übrigen selbst betroffen.“ Lichy, der auch behindertenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Stadtrat Laatzen und auf landespolitischer Ebene tätig ist, hofft, dass jede und jeder sich traut, seine Fragen zu stellen. „Scheu oder Vorsicht sind an diesem Nachmittag fehl am Platze.“, so Lichy weiter.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.