„Hier spricht der Dichter“ eine Lesung im Kunstkreis Laatzen

Ausgerechnet bei herrlichem und frühlingshaften Wetter am Sonntagnachmittag, 26.04.2015, hatte der Kunstkreis Laatzen zu einem Vortrag über einen zeitgenössischen Lyriker eingeladen. Aber nicht über irgendeinen: Robert Gernhardt, den Meister des Komischen und „Genie der Leichtigkeit“. Und so kamen doch 25 Wissbegierige und Kulturhungrige in die hellen Räumlichkeiten des Kunstkreises und lauschten einem kurzweiligen Vortrag, der in zehn knappe Kapitel gegliedert und gespickt war mit Gedichten aus Gernhardts riesigem komischen Oeuvre. Vom kurzen Lebensabriss des 2006 Verstorbenen über „Spaß und Spiel“ bis zu Gedichten über „den kranken Robert“. Das Mitglied des Calenberger Autorenkreises Harald Malz hatte sichtlich Vergnügen an der Rezitation der Gernhardt’schen Verse und gab „den Pfiff und die sprachliche Treffsicherheit, die davon ausgehen, gekonnt an seine Zuhörer weiter.“ NDZ, 18.11.2014. Am Schluss seines Vortrags wurde Malz mit herzlichem Applaus belohnt.
Die Vorsitzende des Kunstkreises Laatzen, Monika Gorbuschin, zählt zur Kunst eben nicht nur die bildende Kunst sondern auch die Literatur. So gibt es eine monatliche literarische Vortragsreihe. Nach einem amüsanten Nachmittag verabschiedete sie den Vortragenden mit einer Flasche Rotwein und das aufmerksame Publikum mit Dank und guten Wünschen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.