Goldene Fanfare 2015

Goldene Fanfare 2015

Wir waren dabei!!!



Am Mittwoch, den 08.07.2015, traten wir, gemeinsam mit 8 anderen Vereinen (Fanfarenzug Thönse, Fanfarenzug Alt-Linden von 1964, Hygiene Fischer & die Atemlosen, Drum Corps Blue Eagles Mehrum, Drum & Musik Corps Blue Bandits Hagenburg, Fanfarenzug Schreberjugend Hannover, Musikcorps Dance & Drums Wettbergen, Fanfaren-Corps Laatzen) an einem Wettbewerb von der HAZ an. Dieser wurde ausgetragen auf dem Schützenplatz in Hannover (Alt Hanovera Zelt).

Wir waren uns alle nicht ganz sicher, was uns an diesem Abend erwarten würde. Keiner ahnte, dass es ein so mega toller Abend wird.

Nach unserem Warm-up und einer emotionalen Chakka-Runde, mit unserem Ausbilder Kevin Binnewies, konnte der Wettbewerb nun für uns los gehen. Die Aufregung stieg bei jedem einzelnen und es wurde noch einmal geguckt, ob die Uniform wirklich saß.

Anfangs wurde die Reihenfolge, wie angetreten wird, ausgelost. Die Stimmung im Zelt war gigantisch. Jeder Verein gab sein Bestes und hat dafür gesorgt, dass die Leute auf den Tischen tanzten. Dann kam unser erster Auftritt mit unserem alt bekannten "Mambo" von Herbert Grönemeyer. Keiner ahnte, dass die Leute im Zelt so ausrasten würden. Es war ein unglaubliches Erlebnis und wir waren schon nach dem ersten Auftritt total geflasht. Die Punkte wurden nach jedem Auftritt von einer "Jury" vergeben und zack kam auch schon die zweite Runde. Diese haben wir mit unserem Lieblingslied "Sweet Caroline" von Neil Diamond eingeläutet. Auch hier sang das ganze Zelt mit und der Applaus hat einem die Gänsehaut auf die Arme gezaubert. Nach dem nun in der zweiten Runde alle 8 Vereine wieder zeigten was sie musikalisch zu bieten hatten, ging es ins Finale.

Das Finale war etwas ganz besonderes. Erstens waren wir dabei und zweitens sollten wir dieses Finale mit unseren langjährigen Freunden aus Thönse austragen. Es war ein Kopf an Kopf rennen. Wir begannen das Finale mit unserem Stück "Celebration" von Kool & The Gang. Danach folgte Thönse! Der Applaus entschied und Thönse gewann. An dieser Stelle noch einmal unsere Glückwünsche zur "Goldenen Fanfare 2015".

Es war eine atemberaubende Stimmung im Zelt, die uns Musikern das Herz aufgehen lies. Mit so einer Masse haben wir glaube ich alle nicht gerechnet. Es ist wunderbar zu sehen, wie Musikzüge es immer wieder schaffen Groß und Klein, Jung und Alt zum Schunkeln und tanzen zu bringen. An dieser Stelle noch einmal ein Dank an die Leute im Zelt und auf der Terrasse, die diesen Abend zu einem besonderen Augenblick gemacht haben.

Weit nach 22 Uhr gingen wir, mit einem zufriedenen 2. Platz, endlich nach Hause. Es war eine tolle Erfahrung für uns und wir freuen uns schon jetzt auf die "Goldene Fanfare 2016"!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.