Erfolgreiches Konzert in der Matthäi-Kirche

Es gab fast keine Sitzplätze mehr, als die Laatzen Gospel Singers nach ihrer Sommerpause am letzten Sonntag in der Matthäi-Kirche ihr Konzert gaben.

Mit "Come let us sing" zogen die Sängerinnen und Sänger in die Kirche ein. Nach einer Begrüßung durch die Pastorin Heike Scheiwe folgte eine Mischung aus langsamen, besinnlichen und schwungvollen Liedern. Chorleiter Enno-Erik Johanssen kündigte außerdem zwei Uraufführungen der Laatzen Gospel Singers an, "My Life is in your Hands" von Kirk Franklin und "Dwell in your House" von Hanjo Gäbler. Diese Lieder haben die Laatzen Gospel Singers seit dem Workshop mit Hanjo Gäbler im Februar neu in ihrem Programm.
Besonderen Applaus erhielten die Solistinnen Tina Maiwald (Your Love, Higher and higher), Lisa Macasero (Higher and higher), Sarah Manthey (Dwell in your House), Rabea Wedeking (Man in the Mirror) und Linda Skiri (But I still haven't found und Sister Act).
Nach dem schwungvollen "Happy", bei dem die Zuschauer auch mitklatschten, gab es vom Publikum Zugabe-Forderungen. Als Zugabe wurde das "Sister Act Medley" präsentiert, das bei keinem Konzert der Laatzen Gospel Singers fehlen darf. Mit "Let me fly" zogen die Laatzen Gospel Singers aus der Kirche aus und sangen vor der Kirche noch weiter, um die begeisterten Konzertbesucher zu verabschieden.

Fotos: Klaus Tempus
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
661
Klaus-Dieter Meyer aus Laatzen | 12.08.2016 | 08:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.