Der ganze Saal singt mit - Mitreißende Adventskonzerte der Laatzen Gospel Singers

Dass die Laatzen Gospel Singers immer wieder für musikalische Highlights sorgen, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Die beiden Adventskonzerte waren in kürzester Zeit ausverkauft.
Die 45 Sängerinnen und Sänger kamen mit dem temperamentvollen "My desire" von Kirk Franklin auf die Bühne. Weiter ging es mit "Man in the Mirror" von Michael Jackson. Klassiker wie das "Sister Act Medley" oder "But I still haven't found", aber auch ganz neu einstudierte Stücke ("I smile, Steal away, Dwell in your house und Trust me") machten das Konzert zu einem besonderen Erlebnis. Verschiedene Chormitglieder stellten die Lieder vor und erzählten dazu von ihren eigenen Eindrücken. Die Zuhörer waren von den abwechslungsreichen Liedern begeistert. Auch die hervorragenden Solisten ernteten reichlich Applaus. Begleitet wurde der Chor von Michel Noeh (Schlagzeug), Richard Stiegler (Gitarre und Keyboard) und Ron Oberbandscheidt (Bass). Chorleiter Enno Johanssen lud das Publikum zum Mitsingen ein. Bei "My Life is in your Hands" erhoben sich die Zuhörer von ihren Plätzen und alle sangen gemeinsam mit den Laatzen Gospel Singers. Ohne Zugaben wollte das Publikum den Chor nicht ziehen lassen und so stimmten die Laatzen Gospel Singers das unverzichtbare „Oh, happy Day“ an. Mit "Let me fly" verließen die Laatzen Gospel Singers die Bühne und verabschiedeten ihr Publikum im Foyer.

Fotos: Klaus Tempus
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.