Ausstellungseröffnung Kunstkreis Laatzen, Sonntag, den 6. Nov. 11 Uhr

Laatzen: Kunstkreis Laatzen | Künstlerischer Kreuzgang zwischen Mutter und Sohn
Der Kunstkreis Laatzen e.V. freut sich auf eine ganz besondere Ausstellung in ihrem Hause: Die Bilder des Dortmunder Künstlers Johannes Lührs auf die Bilder seiner Mutter, der Malerin Gunda-Kaper Lührs, wohnhaft in Hotteln, bei Hannover.
Der Ausstellungstitel „Mutter und Sohn – Wegkreuzungen“ lässt sich bereits als ein Hinweis auf die Autonomie der beiden künstlerischen Gesamtwerke lesen, lenkt jedoch auch den Blick auf Schnittpunkte des gemeinsamen künstlerischen Schaffens. Zu sehen sind neben eigenständigen Werken eben auch die benannten Kreuzungen:
So zum Beispiel gegenseitig ausgetauschte Bilder, die durch den jeweils anderen übermalt bzw. fertiggestellt worden sind und auf jeweilige malerische Positionen schließen lassen. Auch werden Ergebnisse aus gemeinsamen Begegnungen (im Zoo Hannover, am Osterfeuer) künstlerischer Natur zu sehen sein.
„Spannend wird“ so der Künstler Johannes Lührs, der seit 10 Jahren in Dortmund wohnt und arbeitet aber bei Hannover aufgewachsen ist, „diese Ausstellung auch für mich.“ Inwieweit die mütterliche Einflussnahme sich auf das eigene Werk niederschlägt, dazu bewahrt Lührs schmunzelnd stillschweigen. Wie weit „der Apfel vom Stamm entfernt liege“, solle, so Lührs „der neugierige Ausstellungsbesucher schließlich selbst in Erfahrung bringen.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.