Auf den Spuren von Astrid Lindgren

Heute vor 106 Jahren wurde die berühmteste Kinderbuchautorin der Welt am 14. November 1907 geboren. Da traf es sich ganz besonders gut, dass der Journalist, Fernsehreporter und Moderator Peter von Sassen eine Audiovisionsschau über Astrid Lindgren zeigte. In der HAZ-Reihe „Durch die schöne weite Welt“ sprach er unter dem Motto “Der Mensch – die Bücher – das Leben“ mit großem Respekt über die bekannte Autorin. Er hatte das Glück Astrid Lindgren im Jahre 1993 kennen und schätzen zu lernen und einen letzten großen Film über sie zu drehen. In dieser Zeit entwickelte sich ein besonderes Vertrauensverhältnis zueinander.
Nun war von Sassen in diesem Jahr nach 20 Jahren wieder an die Orte von damals zurückgekehrt und hatte danach zahlreiche Aufnahmen und Bildszenen im Gepäck. Daraus ist ein Abend voller Erinnerungen entstanden. Wundervolle Landschaftsbilder aus dem südlichen Schweden, Filmausschnitte und Interviews mit Astrid Lindgren, historische Dokumente und vieles mehr machten diesen Abend zu einem besonderen Erlebnis. Es war eine großartige Gelegenheit dieser erfolgreichen Frau zu gedenken und ihre Werke durch Zitate und Aussagen lebendig werden zu lassen. Mit dieser liebevollen Audiovisionsschau ist Peter von Sassen etwas ganz außergewöhnliches gelungen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 14.11.2013 | 21:53  
1.972
Ruth Andresen aus Uetze | 14.11.2013 | 22:05  
1.587
Ingrid Pawelczak aus Laatzen | 14.11.2013 | 22:06  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 14.11.2013 | 22:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.