die Zeit

Gedanken über die Sommerzeit, und die Zeit an sich


was wird sie uns bringen, die Sommerzeit, zunächst mal gar nichts, im Gegenteil, zunächst wurde uns in der Nacht vom Sonnabend auf Sonntag eine Stunde gestohlen, was natürlich nicht stimmt,

lediglich die Zeiteinteilung ist seit 1980, als in beiden deutschen Staaten eine Sommerzeit eingeführt, die 1996 durch eine einheitliche europäische Sommerzeit, ersetzt wurde, eine etwas andere geworden,
was heute offenbar nicht allen gefällt,

das war zu Beginn der Umstellung ganz anders, besonders die älteren von uns freuten sich darüber, und argumentierten, dass man wieder wie früher bis nachts um 10:00 Uhr vor dem Haus sitzen konnte,

was jedoch meist doch nicht gemacht wird, schließlich ist man ein wenig älter gewordenen, dann gibt es ja Fernsehen, und überhaupt.

trotzdem,

die meisten Deutschen lieben die Sommerzeit, der eigentliche Grund für die Umstellung, nämlich die Energieeinsparung, wurde zwar nie realisiert, aber man hat nach Feierabend 1 Stunde länger Tageslicht, um "etwas zu unternehmen", und das frühere aufstehen würde nur die ärgern, für die eine Stunde später auch zu früh sei,

doch so einfach ist das nicht immer, es ist eine Sache, morgens früh aufzustehen, die Zeitung reinzuholen, und gemütlich eine Tasse Kaffee zu trinken, als aus dem Haus zu müssen, um zur Arbeit zu kommen, wo man erwartet wird, und nicht für alle gibt es die Gleitzeit, wenn ein Zug pünktlich abfahren muss, im Krankenhaus eine Operation ansteht, sieht das anders aus,

zwei Beispiele, die für viele stehen

wie dem auch sei, die Umstellung sorgt immer wieder für Gesprächsstoff, so erzählt uns Bernd seit Jahren die Geschichte von seinem Neffen,

der hatte nämlich folgende Rechnung aufgemacht,

Opa muss zu Beginn der Sommerzeit nachts mal raus, und zwar 5 vor 2, dann kommt die Umstellung, als er zurückkommt, ist es 5 nach 3, dann war er also über eine Stunde auf dem Klo, obwohl er nur 10 Minuten weg war

ist so eine Sache mit der Zeit, wo ist sie geblieben, wird dann wohl gefragt, da es keiner weiß, kam der Hinweis,

"frag die Polizei, die sind gehalten, Auskunft zu geben",

was aber nie geschah, denn nicht alle haben Verständnis für spontanen Humor

manchmal kommt Albert Einstein samt seinen Gedanken über Zeit und Raum ins Spiel, aber nur kurz,

schon eher der Hinweis auf früher, als alles anders war, als ein Ei noch 10 Pfennig kostete, das waren noch Zeiten,
jemand fragte
"da habt ihr wohl eine Menge Eier gegessen
oh nein, hieß es dann, 10 Pfennig waren viel Geld

philosophieren über die Zeit kann so endlos sein, wie die Zeit selbst, man kann so vieles darüber sagen

was ist Zeit,

eine physikalische Größenordnung sagt die Wissenschaft, ok, wenn sie damit glücklich wird

es gibt Wünsche an die Zeit
das endlich ein Zeitpunkt kommt, den man sich so herbei gesehnt hat

um einen Streit zu beenden

eine Krankheit zu besiegen

eine positive Nachricht zu erhalten

oder für ein Wiedersehen nach langer Zeit

Es wird Zeit,
wenn man es eilig hat

oder dankbar
es war eine schöne Zeit

ich hab keine Zeit
alles braucht seine Zeit, alles hat seine Zeit

oder eine schlimme Variante:
"du hast den richtigen Zeitpunkt verpasst"

optimistisch
dem glücklichen schlägt keine Stunde

oder melancholisch
das Lied gesungen von Horst Frank "meine Zeit mit Dir"

die Zeiten ändern sich
manches ist zeitlos

nun ist also Sommerzeit,
und wie soll diese Zeit sein,
viele Erwartungen ähneln sich:

es wird Sonnenschein geben
Wärme
blauer Himmel
bunte Blumen
Frauen in kurzen Kleidern

war das alles?
nein antwortete jemand,
es wird noch etwas geben,

"jede Menge Fliegen im Bier"

es ist eben nicht immer nur Gutes beieinander

damit schließe ich meinen Artikel

wird auch Zeit

Gerd Szallies
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
14 Kommentare
54.313
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 29.03.2016 | 16:25  
6.122
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 29.03.2016 | 18:12  
2.258
Gerd Szallies aus Laatzen | 29.03.2016 | 19:13  
2.394
Romi Romberg aus Berlin | 30.03.2016 | 00:14  
2.258
Gerd Szallies aus Laatzen | 30.03.2016 | 10:36  
19.974
Silke M. aus Burgwedel | 30.03.2016 | 10:41  
2.258
Gerd Szallies aus Laatzen | 30.03.2016 | 13:02  
19.974
Silke M. aus Burgwedel | 30.03.2016 | 17:59  
2.258
Gerd Szallies aus Laatzen | 30.03.2016 | 19:03  
2.258
Gerd Szallies aus Laatzen | 30.03.2016 | 22:19  
19.974
Silke M. aus Burgwedel | 31.03.2016 | 10:30  
2.258
Gerd Szallies aus Laatzen | 31.03.2016 | 10:47  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 17.04.2016 | 10:58  
2.258
Gerd Szallies aus Laatzen | 23.04.2016 | 17:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.