Die "besondere Brille"...vorher und nachher..das kann doch jeder?? Oder?

Vorher an der Panitzstraße...
Zitat von Herrn Wulf,25.11.2015:
"dieses Laatzen muss auf einem anderen Stern liegen oder der Berichterstatter trägt eine besondere Brille."

Ja das mit der Brille stimmt wohl, seit gestern Sonnabend lag der Müll dort so auf dem Bürgersteig.
Jeder Blinde wäre dort in Probleme gekommen, Rolllatoren und Rollstuhlfahrer oder Kinder bis zum achtem Lebensjahr die ja mit dem Rad den Gehweg benutzen müssen auch.
Am Freitag nahm ich am Stadtspaziergang der Asphalt Vereinigung teil. Das war eine sehr bewegende Erfahrung..die den Blick auf das wesentliche in Politik und Gesellschaft schärft. Natürlich bin ich mit meiner besonderen Brille auch sonst mal da oder da aktiv ohne die Hand aufzuhalten...hier nahm ich die Sache sofort in die Hand und habe wie immer gern geholfen.
Die Brille das zu sehen was andere nicht sehen..wollen,können..die finde ich gut!
Ausgangspunkt des Einsatzes hätte das folgende sein können...

" Oma Gerda rief mich an und Sie sagte das sie nicht kommen kann, der Bürgersteig liegt voller Schrott... ohh Gott....sie kam nicht vorbei und schimpfte auf diese Leute...und sagte: Was ist das nur heute? Warum werfen diese das so achtlos dorthin...ergibt das für sie keinen Sinn..deutsche Werte und Normen die sie so kannte..vermisst sie hier an der Straßenkante...natürlich wieder nur ein Einzelfall..sonst wirft man ihr zu den "Rechten" Ball...!!"
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
6.811
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 29.11.2015 | 14:48  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 29.11.2015 | 18:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.