Der Zauberlehrling

oder:
die 11 möglichen Phasen einer Fehlhandlung,

die ohne Hilfe zum Fiasko geführt hätte,

( aus sehr aktuellem politischen Anlass )

und ein Resümee

der Versuch einer Darstellung anhand der Ballade von Johann Wolfgang von Goethe
aus dem Jahr 1797,

die einzelnen Phasen:

1. Selbstüberschätzung

Der Zauberlehrling, im Haus allein, entschließt sich selbstherrlich einen Zauber durchzuführen, von dem er wissen müsste, dass er ihn nicht beherrschen würde,

2. die Ausführung

er verwandelt einen Besen in einen willenlosen Zauberknecht, er zwingt ihm seinen Willen auf, und lässt ihn pausenlos Wasser schleppen,

Und nun komm, du alter Besen!
Nimm die schlechten Lumpenhüllen;
bist schon lange Knecht gewesen:
nun erfülle meinen Willen!
Auf zwei Beinen stehe,
oben sei ein Kopf,
eile nun und gehe
mit dem Wassertopf!

3. das trügerische Gefühl der Macht

als er merkt, dass er ein ihm williges Kunstwesen erschaffen kann, ist er von sich selbst begeistert,
doch mit Macht muß man sehr behutsam umgehen

4. die Verzweiflung

irgendwann will er den Besen stoppen, doch das kann er nicht, kein Zauberspruch hilft,

5. die Panik

der Zauberbesen bringt immer neues Wasser, und er kann ihn nicht aufhalten

6. Hilflosigkeit und Brutalität

er entschließt er sich für die Gewalt,
in der Hoffnung, den Kunstbesen zu zerstören, nimmt er ein Beil und spaltet ihn, doch er erreicht das Gegenteil, jetzt ist ein zweites Kunstwesen entstanden,

7. die bittere Erkenntnis

als auch der beginnt, Wasser zu holen und es im Haus auskippt, ist die Situation schlimmer als vorher, und er kann sie nicht rückgängig machen

8. mangelnde Einsicht und Trotz

statt Selbstkritik zu üben, verflucht er sein Kunstwesen und gibt ihm die Schuld an dem Unheil

O du Ausgeburt der Hölle!
Soll das ganze Haus ersaufen?
Seh ich über jede Schwelle
doch schon Wasserströme laufen.
Ein verruchter Besen,
der nicht hören will!
Stock, der du gewesen,
steh doch wieder still!
Willst am Ende
gar nicht lassen?

9. der eigene Zusammenbruch und der Hilferuf

mit den Worten:

"Herr, die Not ist groß
die ich rief, die Geister,
werd ich nun nicht mehr los"

10. die Hilfe

der Zaubermeister kommt, und beendet den Spuk, Vorwürfe gibt es nicht

11. der Hinweis

der Zaubermeister entscheidet, dass nur ein Berufener eine solche Handlung vornehmen darf mit den Worten:

"denn als Geister
ruft euch nur zu seinem Zwecke
erst hervor der alte Meister"

12. das Resümee

hier hat jemand in völliger Selbstüberschätzung eine Handlung durchgeführt, der er nicht gewachsen war, deren Folgen er nicht Herr wurde, die Situation war ihm entglitten, und auch falsche Schuldzuweisungen konnten ihn nicht retten
für den Lehrling spricht allerdings, dass er zwar spät, aber wohl nicht zu spät richtig reagiert hat, irgendwann wurde ihm klar, dass er das Geschehen nicht mehr beherrschte, und diese Erkenntnis war die erste und wichtigste Voraussetzung, um den Hilferuf auszulösen, er hat den Kopf nicht in den Sand gesteckt, ist auch nicht davon gelaufen, und kann, wie ich finde, zumindest jetzt mit für sich in Anspruch nehmen, dass er aktiv an der Schadensregulierung beteiligt war, ich weiß nicht, ob er letztlich Größe bewiesen hat, aber möglicherweise hatte er aus Verzweiflung Mut bewiesen, zum Zwecke der Schadensbegrenzung

ein Meister kam, er konnte, und vor allem, er wollte helfen, das ist im Leben nicht immer der Fall,
auch nicht bei Fehlhandlungen, die eigentlich etwas wunderschönes bewirken sollen,

auch wenn das Vorhaben wunderbar ist, man muss überlegt handeln

das eigene Versagen ist furchtbar,

vor allem wenn dann jemand kommt, der nicht helfen will, sondern die Situation für seine Zwecke ausnutzt, und alles geht wieder von vorn los,

und dann haben nicht die anderen Schuld

Generationen von Schülern durften sich mit diesem Thema auseinander setzen, um Lehren daraus zu ziehen, wobei hinsichtlich Aufteilung der einzelnen Phasen niemals Einigkeit erzielt werden konnte,

und das hier ist lediglich auch nur meine Version, und die hab ich beibehalten, wie ich heute feststellen durfte

Gerd Szallies
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
15 Kommentare
54.260
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 23.01.2016 | 18:41  
2.245
Gerd Szallies aus Laatzen | 23.01.2016 | 18:58  
54.260
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 23.01.2016 | 19:24  
2.245
Gerd Szallies aus Laatzen | 23.01.2016 | 19:25  
54.260
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 24.01.2016 | 00:14  
34.316
Eberhard Weber aus Laatzen | 25.01.2016 | 13:47  
2.245
Gerd Szallies aus Laatzen | 25.01.2016 | 17:39  
54.260
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 27.01.2016 | 17:28  
2.245
Gerd Szallies aus Laatzen | 27.01.2016 | 20:15  
54.260
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 27.01.2016 | 21:50  
2.245
Gerd Szallies aus Laatzen | 03.02.2016 | 16:36  
54.260
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 06.02.2016 | 02:28  
2.245
Gerd Szallies aus Laatzen | 06.02.2016 | 14:45  
54.260
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 06.02.2016 | 19:19  
2.245
Gerd Szallies aus Laatzen | 07.02.2016 | 00:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.