9. November 2014

es bleibt ein besonderer Tag,

geprägt von der Zeit vor 25 Jahren
ein Tag des Erinnerns
und des Wiedersehens
nach langer Zeit
in einer Nacht brach alles zusammen, was uns trennte
einfach so
Menschen fallen sich in die Arme, genau wie damals

ein Tag, der zueinander führt nach endlos langen Jahren,

ein Tag an dem Oberstleutnant Harald Jäger am Grenzübergang Bornholmer Straße eine Entscheidung treffen musste, und diese Entscheidung auch wollte, sein Herz in beide Hände nahm, den Schlagbaum öffnete und damit Weltgeschichte schrieb,

ich finde, man sollte den Mut haben, diesen Tag zu nutzen, und ein Wiedersehen nicht an das Ende des Regenbogens legen, an dem man nicht aufsteht um jemandem entgegen zu gehen, damit er nicht merkt, wie sehr er einem gefehlt hat, denn:

Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah!
Die Luft ist still, als atmete man kaum,
Und dennoch fallen raschelnd, fern und nah,
Die schönsten Früchte ab von jedem Baum.

Christian Friedrich Hebbel

Es ist ganz einfach, wirklich
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
1.506
Fred Schmidt aus Laatzen | 09.11.2014 | 23:30  
2.245
Gerd Szallies aus Laatzen | 10.11.2014 | 08:27  
10.970
Aurum deSeke aus Burgdorf | 10.11.2014 | 21:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.