Wanderung von Celle zum Kloster Wienhausen

Der Verein Gewinnen in Gesundheit startete mit seiner Wandergruppe um 08.10 Uhr mit dem Metronom von Sarstedt nach Celle. Vom Bahnhof ging es quer durch die schöne Altstadt bis zur Aller. Auf dem Radwegweg und Alten Postweg erreichten wir bei bestem Wanderwetter gegen Mittag nach etwa 16 km das Kloster Wienhausen. Das Kloster hat eine lange Geschichte. Es wurde bereits um 1230 von Agnes von Landsberg in Wienhausen an der Aller gegründet. Das historische Klosterensemble ist weitgehend erhalten. Eine Wassermühle und Wirtschaftsgebäude und Gebäude die heute ein Hotel beherbergen kamen hinzu. Auch ein kleines kirchliches Haus, das für die Trauung von Brautpaaren genutzt werden kann, bereichert das Ensemble. Heute leben im Kloster, in 8 schönen Apartments, bürgerliche evangelische Frauen, die sich ehrenamtlich um die gesamte Bewirtschaftung innen und außen des Klosters kümmern.
Die Nonnen lebten nach den Regeln der Zisterzienser. Bei einer Führung bekam die Gruppe einen Einblick von gotischen Sakralräumen im Nonnenchor. Die Decken und Wände sind flächendeckend mit biblischen Bildern und Ornamenten ausgemalt. Die Schöpfungsgeschichte das Leben und Sterben von Jesu Christi ist sehr bildlich ergreifend dargestellt. Ein Jesusbild am Kreuz aus Eichenholz geschnitzt, zeigte sich durch das Sonnenlicht und durch buntes Fensterglas besonders beeindruckend. Die seinerseits wohnlichen Einrichtungen waren ebenfalls etwas Besonderes. 1952 wurden unter Eichenbohlen und unter dem Gestühl der Nonnen sehr wertvolle und seltene Alltagsgegenstände gefunden. Auch Nietbrillen aus dem 14. und 15. Jahrhundert sowie Kultgegenstände, die christlichen und auch heidnischem Glauben zugeschrieben wurden. Das Kloster Wienhausen ist auch bekannt durch seine Sammlung wertvoller gotischer Bildteppiche aus jener Zeit.
Ein Besuch des Klosters war und ist immer eine Wanderung wert. Wir erlebten einen ereignisreichen Tag, der uns gegen 18 Uhr in Laatzen wieder in den Alltag brachte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.