Spielplatz Pappelallee in Laatzen OT Ingeln/ Oesselse /Hunde auf dem Platz

Sonntag es war mal wieder so weit. Sonne scheint und ab zum Spielplatz...hatte ja hier vor einigen Wochen über Hunde auf dem Spielplatz berichtet. Nicht immer sind die da aber immer öfter. Wurde dafür logischerweise gleich, worttechnisch von Lesern hier abgestraft.
Nun heute am Muttertag gab es eine bemerkenswerte Situation. Wie auf den Bildern zu sehen wurde der Spielplatz von einem Hund eingenommen. Die Besitzerin band den Hund auch gleich an das gerade passende Spielgerät(mit meterlanger Laufleine) an. Eine Großfamilie, 5 Kinder-von 5 bis 10 Jahren, hatte alle Mühe die Kinder vom Hund fernzuhalten, was aber der Besitzerin nicht störte. Der Hund versuchte zu beißen und bellte aggressiv. Ja er war klein aber oho!!
Nun zogen wir los...ich habe keinen Nerv mich damit auseinanderzusetzen, weil die Gegenwehr meist extrem ist, da ich alle meine Kinder dabei hatte wollte ich denen nicht den Gefallen tun das mitzuerleben. Am Ausgang des Platzes dann...ja es gibt Wunder:
Ein Mann ca. 2m groß , Kampfgewicht sehr gut, mit Hund bekam das Theater mit. Er setzte sich für uns Kinderbesitzer voll ein, argumentierte perfekt und deutlich.Er gab eine klare Ansage wo der Ausgang ist. So was habe ich noch nicht erlebt das ein Hundebesitzer den anderen so angeht.
Fazit: Eine sehr lautstarke Diskussion, der Hund wurde samt Anhang vom Platz entfernt, die Hundescheisse auch und ich bin dann mal los...wer weiß was da noch abging!
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.05.2015 | 00:34  
1.506
Fred Schmidt aus Laatzen | 11.05.2015 | 23:54  
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 12.05.2015 | 17:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.