Sommerfest und Sonnenschein beim DVMB

Inges Tischdeko
Die Gruppe Laatzen der Deutschen Vereinigung Morbus Bechterew hatte am 01.08.2015 zum Sommerfest "Am Teich" eingeladen. Nach bangen Blicken in den Himmel die Tage davor schien pünktlich die Sonne, die Temperaturen waren angenehm und nicht zu heiß. Rund 20 Personen fanden um 15.00 Uhr am ÜSTRA-Teich mit Auto, Fahrrädern und Bus (die Haltestelle ist direkt davor) den Weg zum Sommerfest.
Unsere fleißigen Heinzelmännchen Inge und Otto waren schon einige Zeit mit den Vorbereitungen beschäftigt. Inges Tischdeko stand diesmal unter dem Motto "Natur" und war einfach zauberhaft.
Während des Kaffeetrinkens und auch später beim Grillen war die Stimmung ausgezeichnet. In kleinen Gruppen wurden Erfahrungen - nicht nur über unsere Krankheit - ausgetauscht. Einige gingen spazieren, andere standen in Grüppchen beieinander und "fachsimpelten" - wahrscheinlich auch nicht nur übers Angeln am Teich. Die Atmosphäre in dieser doch großen Gruppe - die Angehörigen waren auch alle mitgekommen - war ausgesprochen herzlich und es wurde wieder viel gelacht.
Wie letztes Jahr wurden Getränke, Kuchen und Salate gespendet. In diesem Jahr erhielten wir eine finanzielle Förderung durch den Verband der Krankenkassen, LV Nds., und konnten die anfallenden Kosten aus der Gemeinschaftskasse entnehmen. Dafür auch auf diesem Weg nochmal ein "herzliches Dankeschön".
Nach dem Kaffeetrinken fand sich völlig problemlos eine Gruppe zum Abwasch zusammen und auch nach dem Grillen wurde in Gemeinschaft aufgeräumt und abgewaschen, dabei kamen auch die "Küchengespräche" nicht zu kurz.
Zur Überraschung der Teilnehmer hatte Hans seine Ziehharmonika mitgebracht und es wurde fleißig gesungen und geschunkelt. Die Zeit verging wie im Flug und es wurde vereinbart, sich nächstes Jahr wieder am Teich zu treffen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.