Sommer-Cup der Laatzener Schützenjugenden

Gemischte Gruppe: Alle Teilnehmer und Betreuer
Laatzen: Schützenhaus Ingeln | Am 27. Juni 2015 trafen sich die Jugendabteilungen der Schützenvereine Gleidingen, Laatzen und Ingeln sowie der Schützengesellschaft Rethen im Schützenhaus Ingeln zur Abschlussveranstaltung des alljährlichen Sommer-Cup-Schießens.
Dieses Schießen findet jedes Jahr in einem der Schützenhäuser der Laatzener Schützenvereine statt.

Um diesen Tag komplett genießen zu können, wurde bereits vorab von April bis Mai jeweils in den eigenen Schützenhäusern in den Klassen Lichtpunkt-Schießen und Luftgewehr Schüler- / Jugend- / Junioren geschossen.

Mit einem gemeinsamen Frühstück wurde der Tag gemütlich begonnen.

Nachdem sich alle gestärkt hatten, ging es für die Jugendlichen mit einem Rahmenprogramm weiter. Hier wurden gemischte Teams gebildet und verschiedene Aufgaben gemeinsam gelöst. Ein Thema dabei war, herauszufinden, was den Kindern und Jugendlichen besonders an der Mitgliedschaft im Schützenverein gefällt.

Auch die Jugendleiter und Betreuer waren gefragt. Sie mussten ihr Können auf dem Schießstand beweisen.

Zum Abschluss gab es dann fast das Wichtigste: Die Siegerehrung.
Stefanie Fundamenski vom SV Laatzen errang mit einem 26 Teiler die Ehre des Betreuerpokals.
Beste Lichtpunktschützin wurde Sabrina Hanusa aus der SG Rethen, Sieger aus der Schüler-/Jugendklasse wurde Jan Freude vom SV Laatzen.
Da es bei dieser Veranstaltung vor allem um die Gemeinschaft und die Zusammenarbeit geht, gab es für alle Teilnehmer einen kleinen Orden als Anerkennung und Dank für die Leistung und Teilnahme.

Sonja Machurig
Schützenverein Horrido Ingeln von 1920 e.V.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
378
Sieglinde Meyerhoff aus Laatzen | 28.06.2015 | 21:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.