Es geht um´s Ei!

Oberschießsportleiter Uwe Klokow (links) überreicht den Pokal an Dieter Sandvoß.

Eierschießen in Ingeln


Am Samstag, 12. April fand im Ingelner Schützenhaus das alljährliche Eierschießen statt.
Der Festausschuss hatte die Veranstaltung mit viel Aufwand organisiert und das Vereinsheim österlich dekoriert. Die rund 50 Teilnehmer, darunter viele Kinder und Jugendliche, versuchten, mit ihren Schießkünsten möglichst viele Eier zu erringen – schließlich steht Ostern vor der Tür.
Unter den schießenden Teilnehmern wurden 1.450 Eier verteilt und weitere 300 „verbraten“. Die Anzahl der Eier pro Teilnehmer war abhängig von den erzielten Schießergebnissen mit dem Luftgewehr, wobei sich auch die Kinder unter 12 Jahren mit dem Lichtpunktgewehr beteiligten.
Darüber hinaus galt es, mit den abgegebenen Schüssen den besten Teiler zu erreichen, denn jedes Jahr wird auch der Eierkönig ausgeschossen.
Den ersten Platz und damit den Pokal erreichte Dieter Sandvoß mit dem Teiler 37,9 und durfte den Glaspokal in Empfang nehmen. Der Wanderpokal mit dem echten Straußenei verbleibt zur Erinnerung im Schützenhaus.
Anschließend gab es zur Stärkung als Abendessen "Eier bis zum Abwinken" in verschiedenen Variationen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.