Erste Boßeltour in Ingeln

Laatzen: Ingeln, Schützenhaus | Die Ingelner Schützen treffen nicht nur mit Bleikugeln, sondern können auch mit der Boßel- Kugel umgehen. Das stellten die Teilnehmer der ersten Boßeltour des Schützenvereins Horrido Ingeln am vergangenen Samstag unter Beweis.
Bei angenehmem spätsommerlichem Wetter ging es 4 Stunden lang durch die Feldmark und die beiden Mannschaften lieferten sich einen bis zum Schluss spannenden Wettkampf. Hierbei ging darum, das Ziel am Ortsrand mit den wenigsten Würfen je Team zu erreichen.
Am Ende lag das „Team Blau“ knapp vorne, aber im Grunde ging es den beiden Gruppen gar nicht um den Sieg, sondern um einen entspannten und fröhlichen Nachmittag an der frischen Luft.
Deshalb wurden die Würfe mit der Kugel zwar durchaus mit beträchtlichem körperlichen Einsatz durchgeführt, aber der Ehrgeiz, zu gewinnen, hielt sich in Grenzen.
Neue Kräfte konnten dann zum Abschluss bei einem Grillabend am Ingelner Schützenhaus gesammelt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.