DRK Grasdorf/Laatzen-Mitte Jahreshauptversammlung 2015

Der neue Vorstand mit der Regionsvertreterin
Laatzen: Stadthaus Laatzen | Die disjährige Jahreshauptversammlung des OV DRK Grasdorf/Laatzen-Mitte fand am 14. März 2015 im Stadthaus Laatzen statt.
 
Anwesend waren 23 Mitglieder sowie das Präsidiumsmitglied der
DRK-Region Hannover Frau Heitmüller-Schulze.

Der Vorsitzende Peter Friedsch berichtete über die Entwicklungen und Tätigkeiten des Ortsvereins im Jahr 2014 und dankte den Vorstandsmitgliedern einzeln und persönlich für die geleistete Arbeit.
Der noch amtierende Schatzmeister Klaus Hartwig erläuterte den Jahresabschluss 2014 und berichtete über einen Überschuss der den Rücklagen zugeführt werden konnte. 
Vorstand und Anwesende dankten dem scheidenden Schatzmeister für seine hervorragende Arbeit.
Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes und der einstimmigen Annahme des für 2015 vorgestellten Wirtschaftsplanes erfolgten die notwendig gewordenen Neuwahlen des Vorstandes.
Frau Heitmüller-Schulze übernahm die Wahlleitung bei der Wahl des Vorsitzenden. Der bisherige Vorsitzende Peter Friedsch wurde in offener Wahl ohne Gegenstimmen bei eigener Enthaltung wiedergewählt. Er nahm die Wahl an und dankte den Anwesenden für das große Vertrauen.
Als Schatzmeisterin wurde Frau Anja Bielstein vorgeschlagen und in offener Wahl ohne Gegenstimmen gewählt. Sie nahm die Wahl an.
Als Beisitzer wurden zur Wiederwahl Helga Golnik, Heidi Rüchel, Hans-Jürgen Lukaschewski und Hartmut Rocksin vorgeschlagen. Weiterer Vorschlag war der bisherige Schatzmeister Klaus Hartwig. Da sich kein Widerspruch erhob, wurden alle 5 Kandidatinnen und Kandidaten en bloc in offener Wahl und ohne Gegenstimmen und Enthaltungen einstimmig gewählt. Sie nahmen die Wahl an.

Da die Jubilare leider nicht zur Versammlung anwesend sein konnten, werden die Ehrungen persönlich nachgeholt.

Hans-Jürgen Lukaschewski gab noch einmal einen Rückblick über die Fahrten der letzten drei Jahre. Alle Anwesenden danken ihm für die hervorragende Organisation dieser Tagesfahrten.
Der stellvertretende Bürgermeister Siegfried-Karl Guder richtet Grüße und Glückwünsche vom erkrankten Bürgermeister Jürgen Köhne aus.
Frau Heitmüller-Schulze berichtet von einigen Aktivitäten des Regionsverbandes, für die von den Ortsvereinen weiterhin Spenden erbeten werden.

Die Sitzung endete mit einem gemütlichen Kaffeetrinken gegen 16:15 Uhr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.