Der SoVD Laatzen besucht Hamburg

Die Tagesfahrt im September führte den SoVD Ortsverband Laatzen-Mitte/Grasdorf am vergangenen Samstag nach Hamburg. Dort war zunächst ab Jungfernstieg über die Binnen- und Außenalster durch den Mundsburger Kanal in den Kuhmühlenteich und zurück eine Grachtenfahrt vorbei an den imposanten Villen der Hamburger „oberen Zehntausend“ vorgesehen. Dass aber nicht alles immer wie geplant läuft, zeigte sich sehr schnell. Nur um wenige Minuten zu spät am Schiffsanleger mit dem Bus angekommen bedeutete eine längere Wartezeit, denn das gebuchte Schiff war schon ausgelaufen. Damit kam in der Folge natürlich der gesamte Tagesablauf durcheinander. Das nach der Schifffahrt geplante gemeinsame Mittagessen musste ausfallen. Die Mitreisenden waren zum Glück sehr flexibel und begnügten sich mit einem Fischbrötchen auf die Faust. Auch die für den Nachmittag geplante Stadtrundfahrt konnte nur noch verkürzt durchgeführt werden. Hinzu kam, dass zahlreiche Straßen in der Innenstadt wegen einer Veranstaltung für den Verkehr gesperrt waren. Aber neben allem Pech spielte zumindest das Wetter mit, denn den ganzen Tag schien bei spätsommerlichen Temperaturen die Sonne vom blauen Himmel.
Die nächste, hoffentlich dann pannenfreie Fahrt ist bereits geplant.
Am Samstag, den 18. Oktober steht ein ganztägiger Besuch in den Filmstudios in Potsdam-Babelsberg auf dem Programm. Zunächst findet dort eine 90minütigen VIP-Führung statt. Danach besteht die Möglichkeit, alle Shows und Attraktionen des Filmpark Babelsberg individuell zu besuchen. Wer mitfahren will, kann sich bei Marion Süpke unter Telefon (0511) 82 21 21 anmelden. Abfahrt des Komfortreisebusses ist bereits um 06.00 Uhr am Treffpunkt Ahornstraße und 06.15 Uhr am Leine-Center. Der Fahrpreis inklusive Eintritt und Führung im Filmpark beträgt 47 €. Auch Gäste sind wie immer herzlich willkommen.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Nachrichten | Erschienen am 01.10.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.