„Alle Jahre wieder“ im Hausfrauen-Bund

Die Teilnehmerinnen genießen einen lauschigen Sommerabend.
Laatzen: Gaststätte Leinemasch | Alle Jahre wieder treffen sich die Mitglieder des Deutschen Hausfrauen-Bundes Ortsverband Laatzen e.V. zu ihrer „Einstimmung auf den Sommer“. Das Wetter war prächtig und alle konnten die milde Abendsonne und „Leckereien vom Grill“ genießen. Bei dieser Veranstaltung wurde viel geklönt, gelacht, geschlemmt und natürlich in Erinnerungen geschwelgt. Gerne tauschten sich dabei die Teilnehmerinnen nochmals über das Veranstaltungsprogramm des abgelaufenen Halbjahres aus. Es ist – wie immer – sehr erfolgreich verlaufen und aktivierte Mitglieder sowie Gäste an den Angeboten teilzunehmen.
„Alle Jahre wieder“ wird im Sommer das Programm für das zweite Halbjahr verteilt. Zwischenzeitlich liegt es den Mitgliedern vor und diese können unter zahlreichen Angeboten auswählen.
Zunächst trifft sich der Verband am 16. September um 19.30 Uhr in der „Arche“, Marktstr. 21 in Laatzen. An diesem Abend erwartet die Teilnehmer eine heitere Lesung. Zu Gast ist „Frau Müller“ - sie denkt - gelassen, heiter, kritisch und poetisch.
Bis zum Jahresende folgen dann abwechslungsreiche und informative Vorträge. Mit viel Humor beleuchtet u.a. Jörg Eikmann, Psychologe und Ehetherapeut die Unterschiede zwischen Mann und Frau. „Männer ticken anders – Frauen auch!?“ - ist es so, oder etwa nicht? Diese Frage wird Jörg Eikmann an diesem Abend sicherlich beantworten können.
An einem weiteren Veranstaltungsabend steht „Hildegard von Bingen“ im Mittelpunkt. Die Referentin Gabriele Schneider wird über die Äbtissin und Visionärin berichten.
Mit einer Multivision werden Mitglieder und Gäste im November nach Nordkroatien entführt. Herr Hans Leuschner nimmt die Anwesenden dann mit auf eine Reise „Wo der „Jetset“ der Donaumonarchie die „Puppen hat tanzen lassen“.
Auf eine Reise in die Welt von Astrid Lindgren lädt dann ebenfalls im November Ingrid Pawelczak ein. Unter dem Motto „Aus Bullerbü in die Welt“ stellt sie Leben und Werk der bekannten Kinderbuchautorin vor.
Ein besonderes Angebot im Oktober ist die Tagesfahrt zur Besichtigung des Fagus-Werkes in Alfeld. Des weiteren lockt in diesem Monat auch noch das „Frauenfrühstück“ unter dem Motto „Es muss nicht immer Kaviar sein...“
Der Novembertreff und die Adventsfeier runden das Programm für das zweite Halbjahr ab.
Alle Vorträge finden im Veranstaltungsraum der „Arche“ in Laatzen statt und werden selbstverständlich rechtzeitig bekanntgegeben.
Interessierte können das Programm des Deutschen Hausfrauen-Bundes Ortsverband Laatzen e.V. für das zweite Halbjahr bei Ingrid Pawelczak unter Tel. 0511/82 70 73 anfordern.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.