Zwei Einsätze an der selben Stelle in Laatzen

PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 23.03.2016

Zweimal zur selben Adresse rückte die Ortsfeuerwehr Laatzen gestern und heute (22.03. und 23.03.2016) aus, jedes Mal fuhr der komplette Löschzug zum Alten- und Pflegeheim im Rethener Kirchweg. An beiden Tagen war ein Handdruckmelder der Brandmeldeanlage eingedrückt worden, obwohl kein Feuer ausgebrochen war.
Am gestrigen Dienstag rückten gegen 12.30 Uhr drei Fahrzeuge und ein Dutzend Helfer dorthin aus und heute um 15.54 Uhr wieder drei Fahrzeuge mit nunmehr 20 Helfern. Zu löschen hatten die ehrenamtlichen Kräfte nichts, die Anlage wurde nur zurückgestellt und die Einsatzstelle einer Pflegekraft übergeben.
Für die ehrenamtlichen Retter der Feuerwehr bedeutet jeder Einsatz alles liegen und stehen zu lassen und zum Feuerwehrhaus zu eilen. Ob im Beruf oder der Freizeit, wenn der Alarmempfänger piept ist Eile geboten. Leider war bei beiden Einsätzen die Ursache mutwillig verursacht und der Einsatz nicht nötig gewesen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
54.262
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 24.03.2016 | 00:09  
6.807
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 24.03.2016 | 15:54  
54.262
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 25.03.2016 | 03:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.