Wieder Alarm für die Feuewrehr

PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 14.11.2013

Am Mittwoch zweimal Alarm für die Laatzener Retter der Feuerwehr


Gleich zu zwei Einsätzen rückte die Ortsfeuerwehr Laatzen am Mittwoch aus: In einem Papierkorb schmorte es und eine Seniorin musste aus ihrer Wohnung gerettet werden.

Um 16.35 Uhr kam eine Meldung aus einem Mehrfamilienhaus (Hochhaus) in der Albert-Schweitzer-Straße. In einer Wohnung hatte eine Abfalltüte gebrannt. Der Mieter löschte die Flammen zwar schnell, aber der Rauch war noch überall. Mit der Wärmebildkamera kontrollierten die Laatzener Krfte die Möbel nach Restwärme. Außerdem wurde in der Wohnung sowie im Flur ordentlich gelüftet. Gegen 17 Uhr waren die sieben Helfer mit ihrem Tanklöschfahrzeug bereits wieder eingerückt.

Um 21.31 Uhr erfolgte nochmals ein Alarm. Nun war eine Seniorin in ihrem Badezimmer in der Pestalozzistraße gestürzt und konnte nicht mehr aufstehen. Die ver- und zugeschlossene Wohnungstür öffneten die Helfer mit Spezialwerkzeug. Die Versorgung der 88-Jährigen erfolgte durch die Besatzung einer ebenfalls alarmierten Besatzung eines Rettungswagens.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.