Ungarische Feuerwehrleute zu Gast in Gleidingen

Gruppenfoto der ungarischen Delegation mit einem Teil der Gleidinger Feuerwehr. (Foto: Ralf Schletz)
Laatzen: Feuerwehr Gleidingen |

Nunmehr drei Jahre ist es her, dass der befreundete Feuerwehr-Traditionsverein aus Ungarn zu Gast bei der Gleidinger Feuerwehr war. So bot es sich in diesem Jahr erneut an, eine ungarische Delegation zur Weltmesse für Feuerschutz und Rettungswesen (INTERSCHUTZ) nach Laatzen einzuladen um die seit Jahren bestehende Freundschaft weiter zu verfestigen und zu vertiefen.

Wie vereinbart traf die aus sieben Personen bestehende Gruppe pünktlich am Mittwochnachmittag in Gleidingen ein, wo Sie von der Feuerwehrführung sowie von einigen Mitgliedern empfangen wurde. Im Anschluss an den offiziellen Teil, bestand dann die Möglichkeit die vergangenen drei Jahre bei Grillfleisch und Erfrischungsgetränken „aufzuarbeiten“, welche auch ausgiebig genutzt wurde.

Den gesamten Donnerstag verbrachten die ungarischen Kameraden damit, sich über die neusten Trends im Bereich des Feuerschutzes und Rettungswesen auf der INTERSCHUTZ zu informieren. Der Abend klang bei einem Abendessen in einem nahe gelegenen Restaurant in lockerer Atmosphäre aus.

Am Freitag teilte sich die Delegation, wobei drei Personen nochmals ganztags die INTERSCHUTZ besuchten, während die andere Gruppe die feuerwehrtechnische Zentrale in Ronnenberg sowie den Gerätewagen Tier in Rethen besichtigte. Auch das Naherholungsgebiet rund um die Koldinger Teiche sowie die Stadt Hildesheim wurden zum Ziel der Gruppe. Den Abend verbrachte die ungarische Delegation mit der gesamten Gleidinger Feuerwehr bei einer kleinen Feier im Feuerwehrhaus, wobei diverse Gastgeschenke ausgetauscht wurden.

Nach ein paar interessanten und spaßigen Tagen ging es bereits in den frühen Morgenstunden des Sonnabends wieder in Richtung Ungarn, jedoch nicht ohne das Versprechen sich in absehbarer Zeit wiederzusehen.

Mehr unter: http://www.FW-Gleidingen.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.