Stadtjugendfeuerwehr räumt Hauptpreis ab

Die verdienten Sieger zusammen mit dem Kröckeltisch
PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 21.06.2014

Da zeigte die Jugendfeuerwehr aus dem Stadtgebiet mal wieder, was sie können.

Bei einem "Menschenkicker Turnier", ausgerichtet von dem OBI-Markt in Linden, konnte das Team der Jugendfeuerwehr aus Laatzen am Samstagvormittag überzeugen.
Ein Menschenkicker kann man sich wie einen riesigen Kröckeltisch vorstellen, in welchen die Jugendlichen die Spieler darstellen und sich an einer Stange festhalten müssen. Ziel war es, den Ball mit den Füßen in das gegnerische Tor zu spielen
Von der Regionsjugendfeuerwehr eingeladen, bildete die Stadtjugendwehr unter Leitung der Stadtjugendwarte Bernd Uhlenwinkel und Jan Kasten eine sechköpfige Gruppe aus Jugendlichen der Ortswehren Ingeln-Oesselse und Gleidingen.

Nach der Ankunft gegen 10 Uhr startete dann auch schon das erste Spiel. Die Laatzener mussten hierbei gegen die Jugendfeuerwehr aus Linden antreten.
In einem spannenden ersten Spiel, mit der Dauer von 20 Minuten, wechselten die Jugendlichen zur Halbzeitpause die Taktik, um dann einen verdienten Sieg von 8:7 zu erkämpfen. Mit diesem Erfolg konnten sie sich für das Finale qualifizieren.
In dem Finale mussten sie gegen die Jugendwehr aus Ricklingen antreten. Es zeigte sich, dass das Team aus Laatzen aus ihren Fehlern im vorangehenden Spiel gelernt hatte. So konnte die Mannschaft das ganze Spiel über die Führung behalten und gewann am Ende verdient mit 8:5.
Mit diesem Sieg hat das Team der Stadtjugendfeuerwehr Laatzen einen nagelneuen Kröckeltisch, gesponsort von OBI, gewonnen.
Auch Stadtjugendfeuerwehrwart Bernd Uhlenwinkel lobte seine Jugendlichen: "Ich fand es wieder mal gut, dass wir gezeigt haben, dass wir auf Stadtebene unschlagbar sind. Ich bin auch sehr stolz auf die gute Zusammenarbeit unter den Jugendlichen, dies wird auch mal später im Einsatzdienst von wichtiger Bedeutung sein!"
Der Kröckeltisch hat nun im Gerätehaus der Ortsfeuerwehr Ingeln-Oesselse Platz gefunden, da die Wehren aus Gleidingen, Rethen und Laatzen schon einen besitzen.
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.