Qualm aus Loch im Fußweg

Einsatzfahrzeug vor dem Spielwarenladen....
PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 11.10.2013

Heute um 13.20 Uhr meldeten Bauarbeiter eine leichte Rauchentwicklung aus einer offenen Stelle aus einem Fußweg in Alt Laatzen, nahe der Hildesheimer Straße in Höhe der Durchfahrt zum Parkplatz der Fa. Kunterbunt.
Bei Eintreffen der Ortsfeuerwehr Laatzen war leichter Rauch aus einer offenen Stelle in der Durchfahrt zum Parkplatz sichtbar. Der Qualm kam aus einem Loch, wo ein Stein fehlte. Dieser war durch unbekannten Druck nach oben gedrückt worden. Die Ortsfeuerwehr Laatzen kontrollierte die Einsatzstelle und sperrt ab. Durch den Energieversorger enercity wurden die Stromleitungen kontrolliert und anschließend nach der Ursache gesucht.
Vermutlich hat ein Kurzschluss in einem Erdkabel zu großem Druck geführt, wodurch der Stein herausgedrückt wurde.

Die Ortsfeuerwehr Laatzen rückte gegen 13.40 Uhr wieder ein.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.10.2013 | 15:26  
6.811
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 11.10.2013 | 15:27  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.10.2013 | 15:39  
6.518
Gerald Senft aus Laatzen | 11.10.2013 | 23:10  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 12.10.2013 | 00:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.